Wassergekühlte mad-moxx Grafikkarte im Overclocking-Test der PC Games Hardware

mad-moxx Grafikkarte mit Alphacool-Wasserkühler überzeugt durch hohe Taktraten
mad-moxx liquid in der PC Games Hardware (PresseBox) (Bad Mergentheim, ) In einem Artikel über das Übertakten wassergekühlter Grafikkarten in der PC Games Hardware Ausgabe 09/2006 nahm die Test-Redaktion mehrere Testprobanden unter die Lupe und überprüfte hierbei, inwieweit die unübertroffene Kühlleistung eines Wasserkühlsystems Einfluss auf das Übertaktungspotential einer Grafikkarte hat.
Unter anderem wurde auch die Spannung der Grafikchips erhöht, um deren Leistungsgrenzen auszuloten, sowie die dabei erreichte Temperatur zu messen.
Die Tatsache, dass die Montage eines Wasserkühlers und die damit verbundene Demontage des Original-Kühlers zum Erlöschen jeglicher Garantieansprüche führe,
kommentierten die PCGH-Redakteure mit einem Hinweis auf die komplett mit Alphacool-Kühlkörpern vorinstallierten mad-moxx liquid-Grafikkarten, auf die mad-moxx volle 2 Jahre Garantie gewährt. Die im Testfeld befindliche mad-moxx liquid: GeForce 7900 GT 256MB PCI-E erreichte bei erhöhter Spannung des Grafikchips mühelos Taktraten von 720 MHz Chip- und 760 MHz Speichertakt, während die Standard-Taktraten der 7900 GT gewöhnlich nur 450/660 MHz betragen. Die gemessene Temperatur war hierbei mit 45 Grad gegenüber den 88 Grad des Original-Lüfters annähernd nur halb so hoch. "Alles in allem eine Grafikkarte, die den Aufpreis allein schon wegen der Garantie wert ist", so das Fazit der PCGH-Redaktion.
Erworben werden kann die Karte im Online-Shop www.mad-moxx.de

Kontakt

Computation Systemhaus GmbH
Beim Oelsteg 10
D-97980 Bad Mergentheim
Andreas Gold
Technisches Marketing

Bilder

Social Media