,Perspektive Jugend`: Schon jetzt über 1000 freie Ausbildungsplätze gemeldet

(PresseBox) (Siegburg, ) Großer Erfolg für die Lehrstellenaktion ,Perspektive Jugend`: Innerhalb von nur wenigen Wochen wurden über das Städteportal meinestadt.de bereits mehr als 1000 freie Lehrstellen aus ganz Deutschland gemeldet. "Damit haben wir unser erstes Ziel viel schneller als gedacht erreicht. Wir sind überwältig, wie viele Firmen ihre Ausbildungsplätze bei uns und unseren Medienpartnern melden. Nun peilen wir die 2000er-Marke an", sagt Dr. Manfred Stegger, Vorstandsvorsitzender der allesklar.com AG, der Betreiberfirma von www.meinestadt.de.

Mehr als 400 Unternehmen aus allen Bundesländern haben sich bereits an der Lehrstellenaktion ,Perspektive Jugend´ beteiligt. Das Städteportal meinestadt.de hat die Aktion in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit und zahlreichen Medienpartnern ins Leben gerufen. Ziel ist es, für das in diesen Wochen beginnende Ausbildungsjahr möglichst viele zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen.

So hat zum Beispiel die Berliner Sparkasse gleich 20 freie Lehrstellen gemeldet. "Über eine so große Zahl freuen wir uns natürlich besonders. Aber auch die vielen Firmen, die nur einen oder auch zwei Auszubildende suchen, tragen einen großen Teil zur Aktion bei", sagt Dr. Stegger. Und das Feedback der beteiligten Firmen ist ebenfalls durchweg positiv. "Wir haben bereits einen großen Berg an Bewerbungen erhalten. Die Resonanz ist mehr als zufriedenstellend", sagt zum Beispiel Silvia Scott von Mc Donalds.

Auch auf Seite der Medien findet die Lehrstellenaktion ,Perspektive Jugend´ großen Zuspruch. Neben dem Tagesspiegel beteiligen sich auch der Trierische Volksfreund, die Potsdamer Neuesten Nachrichten, der Südkurier, der Radiosender RPR1, das Internetportal meinberlin.de und die Mainpost an der Aktion. "Ein deutschlandweites Medienbündnis für die Jugend", so Dr. Stegger. Weitere Medienpartner können sich der Aktion jederzeit anschließen.

Da erfahrungsgemäß besonders in den ersten Wochen des neuen Ausbildungsjahres noch neue Lehrstellen geschaffen und bereits besetzte Stellen wieder frei werden, ruft meinestadt.de auch weiterhin Arbeitgeber dazu auf, sich an der Lehrstellenaktion zu beteiligen. Firmen können ihre freien Lehrstellen kostenlos über www.meinestadt.de/... sowie über die Hotline 02241 9253-813 melden.

Kontakt

meinestadt.de GmbH
Waidmarkt 11
D-50676 Köln
Thorsten Laumann
allesklar.com AG
Pressesprecher
Social Media