comdirect bank führt Cubeware BI-Lösung ein

IT-Controlling der Online-Bank wird mit Hilfe von Cubeware-Toolset für Analyse und Reporting flexibler, schneller und sicherer
cub039_1 (PresseBox) (Rosenheim, ) Mit der comdirect bank AG aus Quickborn bei Hamburg hat die Cubeware GmbH, Rosenheim, einen weiteren Anwender für ihre BI (Business Intelligence)-Softwaresuite gewonnen. Seit Februar 2006 setzt der Marktführer im Online-Investment die Cubeware-Lösungen für Analyse, Planung und Reporting im Bereich IT-Controlling ein. Dabei geht es um die Bereitstellung von zuverlässigen Kennzahlen und Analysen über die Effizienz und Qualität der Anwendungsentwicklung, die von einer 80 Mitarbeiter zählenden eigenen Abteilung umgesetzt wird. Sowohl Projekt- und Gruppenleiter als auch das Management erhalten regelmäßige Standardberichte und können zudem dank der einfachen Bedienbarkeit des Systems jederzeit schnell und komfortabel ihre adhoc-Berichte erstellen - ohne dafür einen Programmieraufwand zu erfordern.

"Wir haben uns für Cubeware entschieden, obwohl wir in anderen Unternehmensbereichen vergleichbare Systeme einsetzen und das Lizenzvolumen damit zu großen Teilen abzudecken gewesen wäre", erklärt Peter Wienandt, bei der comdirect bank AG für das IT-Controlling verantwortlich. "Ausschlaggebend hierfür waren die leichte Bedienung des Importers und dass sich die Datenstrukturen weitestgehend eigenständig aufbauen lassen. Auch die Erstellung von Analysen und Reports ist mit Cubeware so einfach zu handhaben, dass sie von den Anwendern ohne Hilfe Dritter durchgeführt werden kann."

Wertvolle Kennzahlen über die IT-Projekte

Die comdirect bank hat eine eigene Abteilung für den Aufbau und die Pflege von Anwendungsentwicklungen, so zum Beispiel auf der Website integrierte Applikationen, Lösungen für das im Hause angesiedelte Call Center oder auch ein Data Warehouse. Bis dato wurde über Microsoft Excel-basierte Analysen ermittelt, welche internen und externen Kosten und wie viel Zeit welches IT-Projekt in Anspruch genommen hat, welche personellen Ressourcen und Sachmittel aufgewandt wurden und welches Qualitätsniveau dabei erreicht wurde. Dieser Weg hatte sich als wenig zeitgemäß erwiesen, so dass die Entscheidung zum Einsatz von leistungsstarken BI-Werkzeugen fiel: "Zehn bis zwölf Tage für den Aufbau und die Bereitstellung monatlicher Reports waren für ein dienstleistungsorientiertes Controlling, wie wir es uns vorstellen, deutlich zu viel", so Peter Wienandt.

Heterogenes Umfeld

Neben bestehenden Lösungen anderer Anbieter im fiskalen Controlling und im Marketingbereich, führte die comdirect bank für ihr IT-Controlling das Cubeware-Toolset mit den zentralen Modulen Importer und Web-Cockpit ein. Heute werden die operativen SAP- und Oracle-Daten der Vorsysteme in einer Online Analytical Processing (OLAP)-Datenbank zusammengeführt, verdichtet und in sogenannten Datenwürfeln (Cubes) abgebildet, die eine mehrdimensionale Sichtweise ermöglichen. In einem dreitägigen Workshop entwickelten comdirect und Cubeware gemeinsam die ersten zwei individuellen Datenwürfel, wobei Peter Wienandt sich gleichzeitig das Know-how aneignete, die bislang 16 weiteren Cubes mit in summa 39 Dimensionen eigenständig aufzubauen.

Die Zielsetzung längst erfüllt

Bereits nach wenigen Tagen war das Ziel erreicht: Täglich generiert Peter Wienandt die Kennzahlen auf Basis des Vortags und bereitet sie gesammelt innerhalb kürzester Zeit in wöchentliche Standardberichte auf. Spätestens eine Stunde nach Eingang der Zahlenzulieferung aus den Projekten liegen die Berichte vor und können auf Knopfdruck verteilt werden. Weit mehr als das sind die Anwender in der Lage, jederzeit auch selbst bedarfsgerechte Berichte zu erstellen und in beliebigen Ausgabeformaten abzurufen

Ergänzendes zu comdirect

Mit mehr als 700.000 Kunden ist die comdirect bank Deutschlands Marktführer im Online-Investment. Durch das weiterentwickelte Geschäftsmodell mit kundenorientierter Verbindung der Kompetenzen im Brokerage, im Banking und in der Beratung etabliert sich die comdirect als Erstbank für moderne Anleger. Das Geschäft der comdirect bank einschließlich der 100-prozentigen Beratungstochter comdirect private finance wird in Quickborn bei Hamburg gesteuert. In der Fläche ist die comdirect private finance mit 15 Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Deutschlands präsent. www.comdirect.de ist mit monatlich 150 Millionen Seitenaufrufen und 12 Millionen Visits die meistbesuchte Finanz-Website in Deutschland. Weitere Informationen sind unter www.comdirect.de abrufbar.

Kontakt

Cubeware GmbH
Mangfallstraße 37
D-83026 Rosenheim
Dipl.-Ökonom Monika Düsterhöft
Marketing
Marketing Leiterin

Bilder

Social Media