VAD übernimmt Deutschlandvertrieb für SomerData

(PresseBox) (Dresden, ) Die Dresdner VAD GmbH, bekannt für professionelle Monitoringsysteme für digitale Rundfunksender, hat die Vertretung der britischen SomerData übernommen.

SomerData unterstützt mit seinen Produkten zur Rundfunknetzüberwachung die Entwicklung und Einführung von DAB-, sowie T-DMB-Diensten, in Deutschland bekannt als Handy-TV. Technisch ist digitales Radio (DAB) bei der Übertragung DMB (TV) sehr ähnlich.

Während der vergangenen 24 Monate hat SomerData eine Reihe von Produkten für die Aufnahme, Wiedergabe und Überwachung von DAB-Aussendungen an nationale Rundfunkanbieter geliefert. Die wichtigsten Kunden hierbei waren die Hersteller von DMB-Empfangstechnik und Forschungseinrichtungen in Korea, dem weltweit ersten Markt für DMB. SomerDatas Produkte unterstützten hierbei maßgeblich die kommerzielle Markteinführung von T-DMB, die Ende 2005 in der koreanischen Hauptstadt Seoul begonnen hat.

Weitere Schlüsselmärkte mit Interesse an T-DMB sind Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Versuche mit dieser Multimediaerweiterung von DAB im bereits existierenden DAB-Netz laufen bereits oder sind für das Jahr 2006 geplant. In Deutschland führte die Düsseldorfer Mobiles Fernsehen Deutschland GmbH (MFD) zusammen mit T-Systems und Debitel die Übertragung von T-DMB-Diensten auf mobile Endgeräte zur Fußball-WM 2006 ein.

Kontakt

VAD Video-Audio-Design GmbH
Lärchenstraße 7
D-01097 Dresden
Michael Strey
Geschäftsführer
Monika Tappert
Prokuristin
Social Media