PCS auf der security 2006, Halle 3, Stand 612: “High Security – High Tech – High Innovation”

INTUS3450Zutritt (PresseBox) (München, ) Unter diesem Motto zeigt PCS Systemtechnik GmbH auf der Security zusammen mit fünf Software- und Technologiepartnern Topaktuelles aus der Zutrittskontrolle unter dem Aspekt der Hochsicherheit.

INTUS FP - Biometrische Zutrittskontrolle mit Speed. Mit dem INTUS FP setzt PCS Maßstäbe für Biometrie-Terminals. Das neue Fingerprint-Terminal INTUS FP beherrscht neben der Verifikation auch die Identifikation. Das neue INTUS FP Fingerprint-Terminal arbeitet mit einem kapazitiven Sensor der neuesten Generation. Der große lokale Speicher des Terminals ist in der Lage, Fingerabdruckdaten für bis zu 4.000 Personen zu speichern. Somit wird das zeitraubende Nachladen von Templates vermieden.

Hochsichere Ausweiskarten mit optischer Verschlüsselung. Beim Thema Speicherung von Biometriedaten haben die meisten Anwender große Vorbehalte gegenüber einer zentralen Speicherung und bevorzugen die dezentrale Speicherung auf einem persönlichen Datenträger. Die innovative PhenoStor-Karte verwendet anstelle eines konventionellen Halbleiter-Chips ein Polymer, in das sich zukünftig mehrere Megabyte an Daten schreiben lassen. So lassen sich auf dem Datenträger mehrere biometrische Merkmale gleichzeitig unterbringen. Im Fall einer Mitarbeiterkarte können sowohl die Daten für die Zutritts- und Ausweisfunktion als auch Informationen für die Kantine oder die Parkgarage abgespeichert werden. Die Speicherung erfolgt unabhängig voneinander, ohne dass ein gegenseitiges Auslesen der Daten möglich, oder ein zentraler Schreibprozess erforderlich wäre. Alle Daten werden mit Hilfe der Holographie optisch verschlüsselt auf der Karte abgelegt.

PCS stellt das PhenoStor-System erstmals im Rahmen einer Innovationsstudie vor. Es besteht aus dem Zutrittsterminal INTUS 3100-PhenoStor sowie einer ‚PhenoStor-RFID-Kombikarte. Während im Hochsicherheitsbereich die Biometrie der Person am INTUS 3100-PhenoStor Terminal ge-prüft wird, erlaubt in weniger kritischen Bereichen die RFID-Funktion der Karte den Zugang.

Sicherheit groß geschrieben: INTUS 3450 - Das prämier-te Zeiterfassungsterminal mit dem "MagicEye" . Auch das Terminal INTUS 3450 ist mit einem umfangreichen Sicherheitspaket ausgestattet. Datenverschlüsselung sowohl zu den angeschlossenen Lesern als auch zum übergeordneten Leitrechner sowie ein dreistufiges hierarchisches Passwortkonzept sorgen dafür, dass die persönlichen Daten der Mitarbeiter nicht in falsche Hände gelangen. Der Matrixtouch mit dem Tastatur-Passepartout kann mühelos an das Design des Kunden angepasst werden.

DEXICON für SAP Lösungen. Das Subsystem mit Integration von Türterminals. DEXICON für mySAP ERP ist das modulare Subsystem zur Erfassung von Arbeitszeiten, Auftragszeiten und zur sicheren Abwicklung der Zutrittskontrolle unterhalb von SAP. DEXICON ermöglicht die Integration von mechatronischen standalone Tür-/Beschlagsterminals mit einem Online-System. Die Berechtigungen werden im Online-System mit verwaltet und von Berechtigungsterminals auf den gleichen Ausweis geschrieben, der auch für das Online-System genutzt wird.

Kontakt

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
D-81539 München
Dipl. Betriebswirt Ute Hajek
PCS Systemtechnik GmbH
Leiterin Marketing Communications und Events

Bilder

Social Media