4. MATERIALICA Design Award 2006

teressenten können sich bis zum 20. Juni bewerben! Erstmals wird ein Best-of-Award für die beste studentische Einreichung vergeben
(PresseBox) (München, ) Bereits zum vierten Mal wird anlässlich der MATERIALICA – World of Product Engineering, 9. Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering (10. bis 12. Oktober 2006 in München) der MATERIALICA Design Award von der MunichExpo Veranstaltungs GmbH in Kooperation mit dem Design Zentrum München ausgelobt. Erstmals wird im Rahmen des Wettbewerbs auch ein Best-of-Award für die beste studentische Einreichung vergeben. Zur Teilnahme eingeladen sind Hersteller, Designer, Entwickler und Konstrukteure aus den Bereichen der Materialanwendung und Oberflächentechnik sowie Studierende internationaler Hochschulen.

Innovative Materialanwendungen und kreative Materialverbindungen sind wesentliche Vorraussetzungen für die Entwicklung von Produkten. Der MATERIALICA Design Award 2006 wird für herausragende, innovative, gestalterische oder ingenieurtechnische Leistungen in den drei Hauptkategorien Material, Oberfläche und Produkt vergeben. Er stellt die design-orientierte Anwendung von Materialien, die gelungene Verbindung von technischer Innovation und Gestaltungsqualität in den Mittelpunkt.

Ziel des seit 2003 jährlich ausgeschriebenen Wettbewerbs ist es, die Relevanz von Werkstoffen für das Industriedesign aufzuzeigen und neue Wege der Kombination von Material und Design, technologischer Präzision und hohem Gestaltungsanspruch bei Industrie- und Konsumgüterprodukten anzuregen.

Eine unabhängige Fachjury, der u.a. Dr.-Ing. Christoph Konetschny (Geschäftsführer materialsgate), Christian Labonte (Leiter Design Strategie Audi AG), Robert Metzger (Geschäftsführer MunichExpo Veranstaltungs GmbH), Herbert H. Schultes (Produktdesigner) und Marc S. Velten (Manager „Advanced Design“, EADS Corporate Research Center) angehören wird in einer nicht öffentlichen Sitzung am 11. Juli 2006 die Preisträger ermitteln. Aus der Gruppe der prämierten Einreichungen kann die Jury außerdem je ein Best-of Material, Best-of Surface, Best-of Product sowie ein Best-of-Student vergeben. Alle prämierten Einreichungen werden im Rahmen der MATERIALICA Design Show (10. – 12.Oktober 2006) in einer eigens dafür entworfenen Ausstellungsarchitektur anlässlich der Fachmesse MATERIALICA publikumswirksam präsentiert.

Kontakt

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Zamdorfer Straße 100
D-81677 München
Lena Richter
MATERIALICA Design Award - Projektbüro
Social Media