W3C Symposium bringt Update zu Print-Technologien

Prominente Sprecher geben Einführungen in die nächste Technologie-Generation
(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Das Deutsch-Österreichische W3C-Büro veranstaltet im Oktober ein Symposium zum Thema Print-Technologien von W3C. Die Veranstaltung findet am 17.10.2006 in den Räumen der Heidelberg Print Media Academy statt und stellt wichtige Neuerungen für den Druckbereich in mehreren W3C-Standards vor, die in diesem Jahr verabschiedet werden. Das Symposium richtet sich an Entscheidungsträger und IT-Experten aus der europäischen Druck- und Verlagsindustrie, sowie an Presse und die interessierte Öffentlichkeit.

Richtungsweisende technische Neuerungen für Druck und Layout

Im Verlauf des Jahres plant W3C Neuerungen in vier Spezifikationen mit Relevanz für den Bereich Druck und Layout: Mit SVG Print erweitert das W3C die Spezifikationen von Scalable Vector Graphics um Funktionen für den Druck von SVG-Dokumenten. Neues bringt auch die Version 1.1 der „Extensible Stylesheet Language“ (XSL): Sowohl für die Transformation von Daten für den Druck als auch für das automatische Layout beinhaltet XSL 1.1 etliche Verbesserungen und Erweiterungen gegenüber der Version 1.0. Speziell für den ad-hoc Druck von mobilen Inhalten ausgelegt ist die Spezifikation XHTML-Print; auch hier stellt das Symposium die neuesten Entwicklungen vor. Bei der vierten Spezifikation handelt es sich um das Paged Media Module sowie das Print Profile aus der Familie der Cascading Style Sheets (CSS), die sich speziell mit der Darstellung von Web-Inhalten auf seitenbasierten Medien beschäftigen.

Namhafte Sprecher stellen die neuen Technologien vor

Die Präsentation der Standards werden führende Vertreter des World Wide Web Consortiums übernehmen. Liam Quin, Leiter der XML-Aktivitäten bei W3C, Chris Lilley, der sowohl die Interaction Domain als auch die Grafik-Aktivitäten leitet, und Bert Bos, der die CSS-Aktivitäten von W3C koordiniert, werden auf dem Symposium erwartet. Weitere Sprecher aus der Druck- und Verlagsindustrie ergänzen die technischen Informationen um praktische Erfahrungen mit dem Einsatz der Standards.

Anmeldung ab sofort möglich

Die Anmeldung zum W3C Print Symposium 2006 ist ab sofort möglich. Details zur Veranstaltung und Anmeldungsmöglichkeiten finden sich auf den Webseiten des Deutsch-Österreichischen W3C-Büros unter der Adresse http://www.w3c.de/...

Kontakt

W3C Deutsch-Österreichisches Büro
Friedrich-Ebert-Str. 4
D-14467 St Augustin
Dipl. Wirtsch.-Inf. Thomas Tikwinski
Social Media