IFA 2006: Neue Generation der Falk N-Serie und Zukunft des Reisens

Neue Falk N-Serie unter dem Motto "sicher ankommen" / Flippiger Reisebegleiter City Guide Vision mit futuristischen Elementen
Navi_frontal (PresseBox) (Ostfildern, ) Das Thema Navigation macht auch vor der internationalen Funkausstellung in Berlin nicht halt. Navigationsexperte Falk Marco Polo Interactive stellt seinen diesjährigen IFA-Auftritt unter das Motto "Zukunft des Reisens" und nutzt die IFA 2006 als Plattform zum Relaunch seiner populären N-Serie, den mobilen PNDs (Portable Navigation Devices). Sie wird auf der IFA 2006 in Halle 8.1, Stand 114 erstmals einem breiten Publikum präsentiert. Ein zweites IFA-Highlight ist der Ausblick auf den City Guide der Zukunft: der City Guide Vision ist ein Prototyp einer Anwendung, in der visionär die Zukunft der Reisens dargestellt wird. Mit einer solchen Lösung wäre es erstmals möglich, futuristisch interaktiv zu navigieren: Der Nutzer wird nicht nur von A nach B gelotst, sondern erhält während der Navigation multimedial aufbereitete Zusatzinformation in Bild, Ton, Video und 3D. Dazu gehören flippige Vogelperspektiven, aus denen man innerhalb von Sehenswürdigkeiten Eindrücke gewinnen kann, die bisher verwehrt blieben.

Die neue N-Serie sorgt für mehr Sicherheit Die neue Generation der Falk N-Serie bestehend aus Falk N30, N40, N80, N120 und N200 baut auf der komplett überarbeiteten Software Falk Navigator 5 auf. Deren Motto lautet "sicher ankommen": Falk plant vielfältige Optimierungen der Software, ganz neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen, die die erfolgreiche N-Serie abrunden. So sorgt die neue N-Serie für ein sichereres und stressfreies Ankommen.

Zukunft ist jetzt: Futuristische Navigation Ein Experiment erwartet die IFA-Besucher mit der Präsentation des Prototypen zum City Guide Vision: Für den ist geplant, Reisenden aufregende Einblicke innerhalb von Sehenswürdigkeiten zu verschaffen. Eine neue Art der Reisevorbereitung mit Erlebnischarakter in 3D sollen die Guided Tours bieten, die von vordefinierten Städtetouren bis hin zu ausgefeilten Erlebnis-Trips reichen. Innerhalb der Sehenswürdigkeiten werden selbst die Details illustriert. À la Spiderman wird man die ungewöhnlichsten Perspektiven einnehmen können. So kann man etwa von der Kuppel des Reichstags in den Plenarsaal herab schweben, oder den Blick oben auf der Kuppel über Berlin genießen.

Kontakt

United Navigation GmbH
Zeppelinstr. 41
D-73760 Ostfildern
Marina Baader
Talkabout communications gmbh
Uta Sommerfeld
Falk Marco Polo Interactive GmbH
Marketing

Bilder

Social Media