Altiris® Software Virtualization Solution™ jetzt offen für Entwickler

(PresseBox) (Düsseldorf/ Salt Lake City, ) Altiris, Inc. (Nasdaq: ATRS) hat seine Software Virtualization Solution™ (SVS™) für Softwareentwickler geöffnet. Die Veröffentlichung des SVS API, das in einem neuen Software Development Kit (SDK) enthalten ist, und eines Trinket für SourceForge.net und die Open Source-Gemeinde sollen IT-Organisationen helfen, mit der Flexibilität von SVS das Anwendungsmanagement weiter zu verbessern. Mit diesen Schritten möchte Altiris SVS als weltweit meistgenutzte Technologie zur Softwarevirtualisierung etablieren.


SVS hat schnell an Popularität gewonnen, da es eine schnellere, einfachere und besser kontrollierbare Einrichtung von PC-Applikationen ermöglicht. Damit hilft SVS, die Supportkosten zu reduzieren und den Betrieb von Software zu rationalisieren. Trinket, von LordJeb Software entwickelt und der Entwicklergemeinde zur Verfügung gestellt, bietet Anwendern von SVS ein Werkzeug zur Verwaltung ihrer virtualisierten Applikationen. Zu den Funktionen von Trinket zählen Neustart, Aktivierung, Deaktivierung und Löschung von Anwendungen über eine leicht bedienbare Oberfläche und von einem Icon in der Symbolleiste des PCs aus.

Das SVS SDK steht Entwicklern und Programmierern kostenlos zur Verfügung. Es beinhaltet die gleichen APIs, mit denen auch das Altiris SVS-Entwicklerteam und LordJeb Software arbeiten. Das SDK enthält auch C Header-Files, eine Lib-Datei, die komplette Dokumentation und Beispielcode.

Dwain Kinghorn, CTO von Altiris, stellt dazu fest: „Wir erleben eine explosionsartige Nachfrage nach der Altiris Software Virtualization Solution. Um diese innovative Entwicklung zu unterstützen, stellen wir der Entwicklergemeinde die Werkzeuge und den Code zur Verfügung, den sie braucht, um die nächste ‚Killer-Applikation’ zu erstellen. Die offene, auf Standards basierende Technologie von Altiris erlaubt es uns, gegenüber unseren Anwendern so flexibel zu reagieren. Das Trinket Open Source-Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, was mit dem Altiris SVS SDK möglich ist.“

LordJeb Software hat Trinket jüngst auf SourceForge.net eingetragen, der weltweit größten Online-Community für Open Source Software; SourceForge.net wird dabei helfen, Beiträge der Community zum Trinket-Projekt zu fördern. Entwickler können den Trinket-Code unter http://sourceforge.net/... herunterladen, um Code und neue Ideen hinzuzufügen.

Lizenzierung und Verfügbarkeit

Das SVS SDK steht im Altiris-Entwicklerportal unter http://www.altiris.com/... zum kostenlosen Download bereit, nur eine Registrierung ist notwendig. In der Regel wird der Zugang binnen 24 Stunden erteilt. Personen, die sich bereits für den Zugriff auf das Altiris ASDK registriert haben, können ohne weitere Registrierung auf das SVS SDK zugreifen. Die SVS SDK-Lizenz erlaubt die Entwicklung von Anwendungen und deren Einsatz innerhalb des Unternehmens, in dem sie erstellt wurden. Der Vertrieb von Anwendungen, die mit dem SVS SDK erstellt wurden, ist untersagt, es sei denn, die Anwendung wird der Altiris Juice Web Community unter http://juice.altiris.com zur Verfügung gestellt. Die anzuwendenden Lizenzbedingungen für Endanwender sind mit dem Download des SVS SDK vom Altiris Entwicklerportal erhältlich. Entwickler, die auf Basis von SVS kommerzielle Anwendungen erstellen wollen, sollten zuvor mit Altiris Kontakt aufnehmen.

Trinket wird unter einer BSD-Lizenz angeboten, die den Vertrieb davon abgeleiteter Anwendungen unter einer Lizenz nach Wahl des Entwicklers erlaubt. Entwickler müssen dabei den Quellcode ihrer Anwendungen weder veröffentlichen noch zugänglich machen.

Altiris
Altiris Inc. ist ein führender Hersteller von serviceorientierten Managementlösungen. Das umfangreiche Lösungsangebot gewährleistet Organisationen jeder Art und Größe, ein effizientes und sicheres Management von IT-Assets im heterogenen Umfeld. Die Altiris-Lösungen unterstützen eine optimale und flexible Anpassung von IT-Infrastrukturen auf Unternehmensziele und Sicherheitsrichtlinien und ermöglichen es gleichzeitig Kosten und Verwaltungsaufwand fortlaufend zu reduzieren. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altiris.de

Altiris ist eine in den USA und in anderen Ländern eingetragene Marke von Altiris Inc. Software Virtualization Solution und SVS sind eingetragen Marken von Altiris Inc.. Die Namen von anderen Unternehmen oder Produkten sind im Eigentum Dritter stehende Marken oder können dies möglicherweise sein.


Pressekontakte:

Altiris
Claudia Verdonk
Ernst Gnoss Str 24
40219 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211 68773-200
Fax: +49 (0) 211 68773-299
E-Mail: claudia.verdonk@altiris.com

Public Footprint GmbH
Kai Leonhardt
Bommershöfer Weg 58
40670 Meerbusch
Tel: +49 (0) 700 77444448
Fax: +49 (0) 700 77444448
E-Mail: leonhardt@public-footprint.de

Anmerkung in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung beinhaltet zukunftsgerichtete Aussagen (“forward looking statements”) im Sinne des Abschnitts 21E des US-amerikanischen Security Act von 1934 sowie des Abschnitts 27A des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1933. Diese Aussagen beziehen sich unter anderem, nicht ausschließlich, auf vorweggenommene Vorteile für IT-Organisationen durch die Veröffentlichung des SVS SDK und der APIs, die Ziele von Altiris bezüglich der Markteinführung des SVS-Produkts und seine wachsende Marktakzeptanz. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die bewirken können, dass die tatsächlichen Werte von den ursprünglichen gemachten Aussagen abweichen, wie: ungenaue Einschätzungen der Marktnachfrage und von Technologietrends, Fehler oder Defizite in den SVS-Produkten und andere Risiken, die in unserem vierteljährlichen Bericht auf dem Formular Q-10 für das am 31. März 2006 endende Quartal und zeitweise auch in anderen von Altiris bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten.

Kontakt

Symantec Deutschland GmbH
Lise-Meitner-Str. 9
D-85737 Ismaning
Social Media