Deutsche Börse vergrößert Indexfamilie mit drei neuen Indizes

Neuer Strategie-Index DAXplus® Protective Put/ Mit DAXglobal® Russia und DAXglobal® Alternative Energy zwei neue Indizes im Bereich DAXglobal
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse hat am Montag mit DAXplus® Protective Put, DAXglobal® Russia und DAXglobal® Alternative Energy drei neue Indizes auf den Markt gebracht und ihr bestehendes Indexangebot weiter ausgebaut.

Der Strategie-Index DAXplus® Protective Put bildet die so genannte Protective Put Strategie ab. Bei dieser klassischen Wertsicherungsstrategie wird eine an der Eurex gehandelte standardisierte Put-Option auf DAX® erworben. Der Index sichert somit das gesamte DAX-Portfolio mit einer 5 Prozent „aus dem Geld“ notierenden Put-Option ab.
Bei einer solchen Kombinationsstrategie sind die Verluste auf die Höhe der gezahlten Put-Prämie begrenzt. Ziel dieser Strategie ist die Sicherung eines Portfolios gegen Kursverluste, ohne dabei auf mögliche Kursgewinne zu verzichten, sie eignet sich somit besonders für risiko-averse Anleger.

DAXplus® Protective Put wird quartalsweise neu zusammengesetzt, wobei die neue Put-Option eine Restlaufzeit von drei Monaten aufweisen muss. Nach DAXplus® Covered Call ist DAXplus® Protective Put der zweite Optionstrategie-Index in der DAXplus-Indexfamilie.

Mit dem Start des DAXglobal® Russia Index baut die Deutsche Börse ihre Indexfamilie für internationale Märkte weiter aus. DAXglobal® Russia Index bildet die Performance der größten und liquidesten auf russische Unternehmen hinterlegte American Depository Receipts (ADRs) ab, die weltweit an verschiedenen Börsen gehandelt werden. Jedes ADR muss hierbei ein durchschnittliches tägliches Handelsvolumen von über 1 Million USD aufweisen. Die Gewichtung im Index richtet sich nach der Marktkapitalisierung der einzelnen Unternehmen und beträgt maximal 10 Prozent für ein Unternehmen. Aktuell qualifizieren sich 18 Unternehmen nach den strengen Kriterien für Liquidität und Größe für den Index. Insgesamt können bis zu 30 Unternehmen in den DAXglobal® Russia Index aufgenommen werden, die Zusammensetzung wird quartalsweise überprüft.

Die Berechnung des DAXglobal® Russia Index erfolgt in EUR, USD und GBP.
Aufgrund seiner Konzeption und Methodik eignet sich der Index in idealer Weise als Basiswert für Finanzprodukte und ermöglicht Investoren so einen liquiden und transparenten Zugang zum russischen Kapitalmarkt.

Mit dem DAXglobal® Alternative Energy Index erweitert die Deutsche Börse ihre DAXglobal Familie um den Industriezweig Alternative Energien. Der Index bildet die Performance der weltweit fünfzehn größten Unternehmen aus den fünf Sektoren Erdgas, Wind, Solar, Ethanol, Geothermik/Hybridantrieb/ Batterien ab. Alle fünf Sektoren sind hierbei gleich gewichtet. Die Zusammensetzung innerhalb der Sektoren erfolgt nach Marktkapitalisierung.
Eine Überprüfung des Index findet jährlich statt, die Indexverkettung wird vierteljährlich durchgeführt. Mit DAXglobal® Alternative Energy als Basiswert für Finanzprodukte wird erstmals der Bereich Alternative Energien mit einem sektorbasierten Indexkonzept auf globaler Ebene erschlossen.

Nach dem DBIX Deutsche Börse India Index und dem DAXglobal® BRIC Index sind DAXglobal® Russia und DAXglobal® Alternative Energy die neuesten Vertreter der Index-Familie DAXglobal der Deutschen Börse, die Indizes internationaler Märkte umfasst.

Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.100 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten.


DAX®, DAXplus® und DAXglobal® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media