BMW Sauber F1 Team - BMW Sauber F1 Team und Villeneuve trennen sich in gegenseitigem Einvernehmen.

(PresseBox) (Hinwil, ) Jacques Villeneuve wird in den verbleibenden Saisonrennen nicht mehr für das BMW Sauber F1 Team starten. Nach Gesprächen in der Vorwoche haben sich der Kanadier und das Team fünf Rennen vor Saisonende auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen: "Jacques hat in diesem Jahr gute Leistungen gezeigt und für unser Team in Malaysia die ersten WM-Punkte geholt. Er hat einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des neuen BMW Sauber F1 Teams und des Fahrzeugs geleistet. Das Team ist dabei, die Optionen für das nächste Jahr zu prüfen und hat nach Jacques' Unfall in Hockenheim entschieden, Robert Kubica im Renneinsatz beobachten zu wollen. Dies hat natürlich auch Einfluss auf Jacques' Position für den Rest der Saison. Wir haben volles Verständnis dafür, dass es für Jacques schwierig ist, in dieser ungewissen Situation sein Engagement aufrechtzuerhalten. Wir respektieren seine Entscheidung und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft."

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Jörg Kottmeier
Sportkommunikation
Leitung
Social Media