Einsatz von LMS Test.Lab bei Eaton spart viel Zeit und Geld bei kritischer NVH-Optimierung

LMS Test.Lab spielt entscheidende Rolle in neuem Prozess für geräuscharme Konstruktionen
(PresseBox) (Leuven, Belgien, ) LMS gibt bekannt, dass die Software LMS Test.Lab von der Eaton Corporation für die Optimierung des NVH-Verhaltens hydraulischer Systeme und Komponenten ausgewählt worden ist. Die Ingenieure von Eaton nutzen LMS Test.Lab zum Reduzieren der Geräuschabstrahlung von Hydraulikaggregaten, die strengen Geräuschgrenzwerten unterliegen, und zum Optimieren der akustischen Qualität neuer Produkte. Insgesamt resultieren der breite Anwendungsbereich von LMS Test.Lab, das bedienungsfreundliche Workbook-Konzept der Software und ihre überlegenen Analysefähigkeiten in einer schnelleren Abarbeitung von Funktionserprobungen und in höherer Produktqualität. Darüber hinaus ermöglichen LMS Test.Lab und das kompakte Frontend LMS SCADAS 305 den Ingenieuren von Eaton, Qualifizierungsprüfungen und Fehlerbehandlungen bei der Hydrauliksystemintegration direkt beim Kunden durchzuführen.

Der Geschäftsbereich Hydraulik der Eaton Corporation ist bekannt für seine umfassende Palette von Fluid-Power-Produkten für Geräte und Maschinen aller Art, z. B. Kaltfräsmaschinen für Asphalt und Beton, Kompaktlader, Bagger, Bohrausrüstungen und Handhabungsgeräte. Da die Verbrennungsmotoren der Maschinen zunehmend leiser werden, tritt das Geräusch der Hydraulik samt Hilfsaggregaten dominant hervor. Die Senkung von Geräuschpegeln ist eine komplizierte technische Herausforderung, denn der Luftschall einer Hydraulikanlage entsteht aus den komplexen Interaktionen zwischen Fluidtransport, Dynamik der internen Komponenten und Gehäusevibrationen.

Um diesen Entwicklungsherausforderungen wirksam zu begegnen, hat Eaton kürzlich seine akustischen und schwingungstechnischen Aktivitäten auf der Basis von LMS Test.Lab standardisiert. Gewählt wurde diese Plattform wegen ihrer überlegenen Fähigkeiten und der integrierten Unterstützung wesentlicher NVH-Testanwendungen für rotierende Maschinen, Modalanalyse, akustische Intensität und Geräuschqualität. "LMS Test.Lab deckt das gesamte Spektrum unserer verschiedenen Testanforderungen ab, von Betriebsgeräuschmessungen an hydraulischen Antriebsstrangsystemen bis zur Analyse der modalen Eigenschaften von Hydraulikpumpenaggregaten", lautet die Aussage von Mike Beyer, NVH-Experte bei Eaton Hydraulics in Eden Prairie, Minnesota. "Unsere Versuchsingenieure schätzen auch das sequentielle Workbook-Konzept in LMS Test.Lab, was die Abarbeitung repetitiver Messungen bei Entwurfsprüfungen beschleunigt, das gleiche gilt auch für speziellere, entwicklungsbezogene Prüfaufträge. Im Vergleich zu der früher installierten Testumgebung reduziert LMS Test.Lab die Testdurchlaufzeit in allen Phasen des Prozesses und bietet gleichzeitig überlegene Überwachungs- und Berichtsfunktionen."

Bei Eaton wird LMS Test.Lab auch außerhalb des Testlabors eingesetzt. "Mit dem Frontend LMS SCADAS 305 und LMS Test.Lab auf einem Laptop sind wir in der Lage, fundierte NVH-Tests für unsere Kunden vor Ort durchzuführen", erläuterte Mike Beyer. "Kunden, die bei der Hydrauliksystemintegration auf Schwierigkeiten stoßen, schätzen die Möglichkeit, Testergebnisse gemeinsam mit uns zu analysieren, die eigentliche Ursache auf der Stelle zu identifizieren und weitere Gegenmaßnahmen zu diskutieren. Diese enge Zusammenarbeit betont unsere Rolle als Lösungsanbieter, da sie die Interaktion mit den Kunden intensiviert und das Vertrauen der Kunden in die Produkte und Dienstleistungen von Eaton stärkt."

Mike Beyer zum Abschluss: "Die Flexibilität von LMS Test.Lab versetzt uns in die Lage, sämtliche Labor- und Feldprüfaufgaben zu erfüllen und signifikante Produktivitätszuwächse zu realisieren - sowohl bei der regulären Arbeit als auch bei der Fehlersuche. In Verbindung mit unserem neuen Prozess für Low Noise Design, den wir gemeinsam mit dem Eaton Innovation Center implementiert haben, werden wir die NVH-Entwicklungskosten und die Entwicklungszeiten voraussichtlich um 50% reduzieren."

Zu Eaton
Die Eaton Corporation ist ein industrieller Großhersteller mit einer breitgefächerten Produktpalette, der im Jahr 2005 einen Umsatz von 11,1 Milliarden Dollar erzielte. In den folgenden Bereichen ist Eaton weltweit führend: elektrische Systeme und Komponenten für die Übertragung, Verteilung und Regelung von Antriebskraft, Fluid Power und Services für die Industrie-, Mobil- und Luftfahrthydraulik, intelligente Lkw-Antriebsstrangsysteme zur Erhöhung der Sicherheit und zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs, Luftmanagementsysteme für Pkw-Motoren, Antriebsstranglösungen und Spezialsteuerungen zur Optimierung von Betriebsleistung, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit. Eaton beschäftigt 59.000 Mitarbeiter und verkauft Produkte an Kunden in mehr als 125 Ländern.

Kontakt

Siemens Industry Software GmbH
Franz-Geuer-Strasse 10
D-50823 Köln
Kerstin Schwenk
Marketing Communications
Marketing Manager
Social Media