QLogic liefert ab sofort neuen ExpressModule Host Bus Adapter aus

Sun StorageTek 4GBit/s FC PCI Express ExpressModule für neues modulares Sun Blade 8000 System von Sun Microsystems - Hinzufügen oder entfernen von HBAs, ohne dass hierfür der Server heruntergefahren oder das Gehäuse geöffnet werden muss
(PresseBox) (MÜNCHEN, ) QLogic liefert ab sofort mit dem Sun StorageTek 4 GBit/s Fibre Channel PCI Express ExpressModule einen neuen Host Bus Adapter (HBA) aus. Dank des innovativen Designs lässt sich der PCI Express HBA im laufenden Betrieb austauschen (“Hot-Plug-“Fähigkeit). Der Server muss hierfür weder heruntergefahren noch das Gehäuse geöffnet werden. So lässt sich die Verfügbarkeit des unter Solaris 10, Linux oder Windows betriebenen modular aufgebauten Systems Sun Blade 8000 von Sun Microsystems und damit der in einem Speichernetz betriebenen Server um ein Vielfaches erhöhen. Ebenso bieten die Produkte damit die derzeit industrieweit beste Leistung, die bei 300.000 Input/Outputs pro Sekunde liegt.

„Um klassische Host Bus Adapter in einen Server zu integrieren oder zu entfernen, führt kein Weg daran vorbei, das System herunterzufahren oder das Gehäuse zu öffnen. Somit kommt es hierbei stets zu einer Unterbrechung des laufenden Geschäftsbetriebs. Für Unternehmen, die Wert auf eine permanente Verfügbarkeit ihres SANs legen, stellt der ExpressModule HBA von QLogic eine ideale Lösung dar“, erläutert Michael McNerney, Director Blade Servers, Sun Microsystems Inc.

Das modulare System Sun Blade 8000

Das modular aufgebaute System Sun Blade 8000 ist eine der aktuellsten Neueinführungen von Sun und ergänzt das bestehende Angebot an Servern perfekt. Das Produkt ist speziell für das High-End x86-Computing ausgelegt und kombiniert Leistung, Preis und Flexibilität leistungsstarker Rackmount-Server der obersten Kategorie mit den von Blade Servern gebotenen Services und deren Effizienz. Darüber hinaus wurde bei der Entwicklung des Systems bereits darauf geachtet, dass künftige Verbesserungen - unter anderem hinsichtlich Input/Output, Stromversorgung, Kühlung und Integration von platzsparenden Blades - unterstützt werden. Das Sun Blade 8000 System eignet sich ideal für den Einsatz in Rechenzentren, speziell in Solaris 10-, Linux- oder Windows-Umgebungen. Das Produkt vereinfacht Serverkonsolidierung und -virtualisierung, den Betrieb von Geschäftsanwendungen und Datenbanken, die hohe Anforderungen an die Rechenleistungen stellen sowie umfassende HPC Installationen.

Auf Industriestandards basierendes PCI Express ExpressModule

Das PCI Express ExpressModule ist ein neuer Gerätetyp für Express I/0-Netzwerkkarten. Die Spezifikationen legen ein modulares I/O-Design fest, das den Austausch von HBAs im laufenden Betrieb ermöglicht. Der neue Formfaktor verbessert die Verfügbarkeit und die Flexibilität von Servern und Workstations, die im Unternehmen zum Einsatz kommen. Mit dem PCI Express ExpressModule steht Systemverantwortlichen ein Hot-Plug-fähiger HBA zur Verfügung, der nicht mehr kostet als traditionelle Host-Bus-Adapter. Dank der Möglichkeit, die Lösung bei geschlossenem Gehäuse und ohne Hilfswerkzeuge zu installieren und zu entfernen, lässt sich die Verfügbarkeit von Systemen um ein Vielfaches erhöhen.

3.243 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Marie-Christine Billo
PR
Social Media