Software-Markt à la carte: Effiziente Recherche mit dem IT-Matchmaker light

Trovarit AG entwickelt mit dem neuesten Mitglied der IT-Matchmaker-Familie ein Werkzeug zur effizienten Qualifizierung von Software-Lösungen
(PresseBox) (Aachen, ) Mit IT-Matchmaker light wurde der professionellen Auswahl- und Ausschreibungsplattform IT-Matchmaker ein Werkzeug an die Seite gestellt, mit dem Anwender innerhalb weniger Stunden einen qualifizierten Kreis von Software-Anbietern zusammenstellen können.

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass der IT-Matchmaker vorwiegend mittelständischen Unternehmen bei der Software-Auswahl eine große Hilfe ist. Um vor allem den Prozess der Grobevaluation geeigneter Software-Produkte zu vereinfachen und zu beschleunigen, wartet die Trovarit AG in diesen Tagen mit dem „IT-Matchmaker light“ auf. Das neue Verfahren vereinfacht nicht nur die Vorauswahl bei größeren Investitionsprojekten, es eignet sich nicht zuletzt auch für kleinere Unternehmen, die eine passende Software-Lösung suchen.
Der IT-Matchmaker light wurde eigens zu Recherchezwecken am Software-Markt entwickelt. Um ein Vielfaches schneller und effizienter gelingt es Unternehmen mit Hilfe des IT-Matchmakers light, innerhalb von wenigen Stunden einen qualifizierten Kreis von Software-Anbietern zusammenzustellen, deren Software-Angebot zu den Anforderungen der Unternehmen passt.
Mit den strukturierten Checklisten des IT-Matchmaker light, die ca. 650 Kriterien zur System- und Brancheneignung (z.B. Unternehmenstyp, -größe), zur Systemtechnik (z.B. Server-datenbanken, Sprachfähigkeit), zu den wichtigsten funktionalen Anforderungen (z.B. in der Finanzbuchhaltung. Personalverwaltung, Vertrieb, Warenwirtschaft und/oder Produktion) sowie zum Anbieter (z.B. Dienstleistungsangebot) beinhalten, erhält der Anwender ein Anforderungsprofil, mit dem er effizient die Eignung der am Markt angebotenen Lösungen für seine individuelle Aufgabenstellung analysieren kann. Ein besonderes Highlight bietet die sogenannte Referenzrecherche: Anhand von über 5.000 Einzelreferenzen der Anbieter kann der Anwender Lösungen ermitteln, die für das eigene Projekt relevant sind.
Die Recherche schließt ab mit dem „Top 20 Report“ einer individuellen Marktübersicht, die die Unternehmen als „Ergebnisprotokoll“ erhalten. Der Top20 Report enthält die 20 favorisierten Anbieter inklusive übersichtlicher Informationen zu deren Systemen und Referenzen.
In Abhängigkeit von der Größe des Projektes und den damit verbundenen Investitionsrisiken empfiehlt die Trovarit AG, anschließend den IT-Matchmaker professional für die Erstellung eines fundierten Lastenheftes sowie zur Vorbereitung eines belastbaren Vertragsabschlusses mit einem Software-Anbieter zu nutzen. Doch bleibt es jedem Unternehmen selbst überlassen, ob es diesen Weg einschlagen oder sich lieber „auf eigene Faust“ durchschlagen möchte.

IT-Matchmaker: das Instrument für die erfolgreiche Software-Evaluation

Die Suche nach einer neuen Software-Lösung stellt vielfach eine große Herausforderung für Unternehmen dar. Oftmals wird nach dem Motto „aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben“ gehandelt, um den mit der Software-Auswahl verbundenen Aufwand für ein Unternehmen so lange wie möglich hinauszuzögern. Diesen Aufwand zu minimieren, hat sich die Trovarit AG zum Ziel gesetzt und sich somit in den letzten sechs Jahren zum Spezialisten bei der Software-Auswahl entwickelt. Sie begleitet Unternehmen mit Hilfe des IT-Matchmakers auf dem hindernisreichen Weg zur neuen Software-Lösung und steht dabei für Effizienz und Investitionssicherheit.
Der IT-Matchmaker eignet sich zur Software-Auswahl in den Bereichen: ERP, PPS (Produktionsplanung und -steuerung), WWS (Warenwirtschaft), Rechnungswesen, Instandhaltung, Servicemanagement, Supply Chain Management, MES (Manufacturing Execution Systems/Fertigungssteuerung), CRM (Customer Relationship Management) und DMS (Do-kumentenmanagement).

Kontakt

Trovarit AG
Campus-Boulevard 57
D-52074 Aachen
Social Media