arena ab sofort für alle eigenversorgten Kabelnetze der ewt verfügbar

ewt unterzeichnet als Vorreiter für unabhängige Kabelnetzbetreiber eine Kooperationsvereinbarung mit Eutelsat visAvision zur Vermarktung des arena-Live-Fußballbundesliga-Pakets
(PresseBox) (Augsburg, ) Ein Kabel. Alles drin. Die ewt (ewt multimedia GmbH & Co. KG) mit Sitz in Augsburg und die Eutelsat visAvision GmbH, eine deutsche Tochter des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL), Köln, haben eine Kooperation über die bundesweite Vermarktung des arena Bundesliga-Pakets geschlossen. Damit sichert die ewt für seine Kunden in den eigenversorgten Netzen alle Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga im Pay-TV Angebot. Dies gaben die Unternehmen heute bekannt. Die ewt zählt mit ihren Tochtergesellschaften und einer Reichweite von mehr als zwei Millionen Kabelhaushalten zu den größten unabhängigen Netzbetreibern in Deutschland. In einem großen Teil dieser ewt Netze sind bereits heute digitale Angebote des KabelKiosk verfügbar. Basis für das Abkommen ist ein Rahmenvertrag, der gemeinsam mit der DNMG (Deutsche Netzmarketinggesellschaft) für alle ihre Mitgliedsunternehmen mit Eutelsat verhandelt und abgeschlossen wurde.

Das arena-Fußballangebot wird von Eutelsat über seinen KabelKiosk auf der Satellitenposition 8° West an Kabelnetze der unabhängigen Netzbetreiber herangeführt. Wie alle Programmangebote des KabelKiosk ist auch das arena-Paket in Conax verschlüsselt. ewt-Kunden, die das Programm- und Diensteangebot des Kabelkiosk bereits nutzen, benötigen für den Bezug von Live-Fußball keinen neuen Receiver und keine neue Smartcard. Interessierte Neukunden können von der ewt eine entsprechende technische Ausstattung erhalten.

Der Preis für arena Fußball beträgt bei ewt 14,90 € monatlich*. Kunden in den eigenversorgten Netzen der ewt können unter der ewt-Hotline 0180 55 85 320 direkt bestellen und sich über Vertragsfragen informieren.

Zusätzlich zu arena kann das digitale Programmangebot tividi ab dem 01. Oktober 2006 in einem Paket-Gesamtpreis von 19,90 € monatlich* bestellt werden. Das tividi-Paket auf dem arena-Transponder beinhaltet voraussichtlich acht abwechslungsreiche Programme mit viel Sport und Unterhaltung für die ganze Familie.

„Durch diese wegweisende Kooperation mit Eutelsat können wir unseren Kunden aktuelle und spannende Sporthighlights aus der Bundesliga bieten. arena und tividi stellen einen absoluten Mehrwert für unseren Kabelkunden dar, und wir freuen uns, auch diese Produkte anbieten zu können,“ so Guido Nienhaus, Leiter Endkundenmanagement bei ewt.

„Für Eutelsat ist der heutige Vertragsschluss mit dem führenden unabhängigen deutschen Kabelnetzbetreiber ein wichtiger Meilenstein für die Vermarktung des arena-Fußballpaketes. Mit diesem Angebot festigt der KabelKiosk seine Stellung als umfassende Content- und Distributions-Plattform mit Fremdsprachenprogrammen, Unterhaltung, Sport, Musik und Videothek. Beim Einstieg in die digitale Migration bietet Eutelsat den vielen mittleren und kleineren Netzbetreibern ein echtes Partner-Konzept zum Erhalt ihrer Unabhängigkeit,“ sagte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin Eutelsat visAvision GmbH.

*zzgl. einem technischen Bereitstellungsentgelt von 5 €

ewt
Die ewt (ewt Multimedia GmbH & Co. KG) mit Sitz in Augsburg erreicht im Verbund mit ihren Tochtergesellschaften bundesweit rund 2 Millionen Haushalte über eigene Kabelnetze und beschäftigt 550 Mitarbeiter. Das Angebot von ewt reicht dabei von der Versorgung mit analogen und digitalen TV- und Radioprogrammen über schnelle Internetzugänge bis hin zu Telefonieangeboten. Weitere Informationen: www.ewt.de

Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Vanessa O'Connor
Eutelsat
Directeur
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
Simone Heinz
ewt GmbH
Social Media