Jentro kündigt GPS-gestützten ADAC-Pannenruf für Massenmarkt an

Kooperation zwischen ADAC und Handynavigations-Hersteller Jentro ermöglicht zuverlässigere Hilfe bei Autopannen / rund 100 Handy-Modelle unterstützt
Rasche Pannenhilfe auf Tastendruck: über das Handy-Navigationssystem „activepilot“ lässt sich auf Tastendruck eine Verbindung zum ADAC-Servicecenter aufbauen – auf Wunsch wird der genaue Standort dabei automatisch mit übertragen. (Bildrechte: ADAC/Jentro) (PresseBox) (München, ) Die ADAC Service GmbH und die Jentro Technologies GmbH, beide München, haben ein Kooperationsabkommen zur Umsetzung eines GPS-gestützten Pannenrufs für den Massenmarkt geschlossen. Wer unterwegs eine Panne hat, kann mit seinem Handy und der Ende August erscheinenden neuen Version 6 der Handy-Navigationslösung „activepilot“ auf Tastendruck eine Verbindung zum ADAC-Servicecenter aufbauen und dabei automatisch seinen über GPS ermittelten Standort übertragen. So kann der ADAC deutlich zuverlässiger schneller und helfen. Die Lösung soll einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich sein: Der ab 99 Euro teure activepilot ist mit rund 100 Handy-Modellen kompatibel, darunter eine ganze Reihe preiswerter Massenmarkthandys.

Nach Angaben des ADAC kennen viele der Anrufer im Falle einer Panne ihren genauen Standort nicht. Dadurch kann sich die Zeit bis zum Eintreffen eines „Gelben Engels“ teilweise erheblich verzögern. „Die Idee des GPS-gestützten Notrufs ist nicht neu. Bisher erforderte die Umsetzung aber eine verhältnismäßig teure Lösung“, sagt Dietrich Heide, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH. Jentro sei als Marktführer bei Handy-Navigation in Europa ein guter Part-ner, um den GPS-gestützte Pannenruf nun auch für einen Massenmarkt verfügbar zu machen: activepilot deckt die mit Abstand größte Zahl von Handymodellen ab. Nach Aussage von Hans-Hendrik Puvogel, Geschäftsführer von Jentro, zeige die Kooperation, wie viel Potenzial in dem Thema Handy-Navigation steckt. „Für den Konsumenten bedeutet eine in sein Handy integrierte Pannenruf-Lösung ein deutliches Mehr an Sicherheit und Komfort“, so Puvogel.

Europaweit führende Handy-Navigation
activepilot ist die am weitesten verbreitete Handy-Navigation in Europa und mehrfacher Testsieger. Das System bietet neben einer modernen Auto-Navigation einen Fußgänger- und Fahrradfahrermodus. Durch die Kooperation mit dem ADAC bietet activepilot ergänzend zur Pannenrufortung auch einen einfachen Zugang zu individuellen Mobilitätsinformationen per Telefon: Auf Tastendruck wird eine kostenpflichtige Verbindung zu den ADAC-Experten hergestellt, die Autofahrer zu diversen Themen informieren, wie beispielsweise freie Parkplätze, Routenwahl oder Reiseinformationen. Bei Fahrten ins Ausland informiert der Club auch über Mautgebühren, Einreisebestimmungen oder Wetterdaten. Der Dienst steht bei allen kompatiblen Handys außer bei Geräten von Sony Ericsson zur Verfügung.
* * *

Weitere Infos:
www.activepilot.de
www.jentro.de
www.adac.de

Kontakt

Jentro Technologies GmbH
Rosenheimerstrasse 145e
D-81671 München
Katrin Hilger
talkabout communications gmbh
Mirko Lange
talkabout communications gmbh (GPRA)
Jentro Technologies GmbH

Bilder

Social Media