X20 Bus Controller auf Basis ETHERNET Powerlink

B&R bietet den X20 Bus Controller auf Basis ETHERNET Powerlink (EPL) an. Echtzeit Ethernet mit Zykluszeiten von 200 µs sind damit Realität.
X20 Bus Controller ETHERNET Powerlink (PresseBox) (Eggelsberg, ) Mit dem X20 Bus Controller setzt B&R die komplett modulare Strategie seiner I/O Scheiben fort. Der kompakteste Ethernet Bus Controller, der am Markt verfügbar ist, hat lediglich eine Systembreite von 37,5 mm. Aufgebaut aus Basismodul, Einspeisemodul zur Spannungsversorgung des gesamten Systems und dem Feldbus Interface wird der Bus Controller zur extrem flexiblen Feldbusanschaltung. Die komplette busunabhängige Backplane kann vorab montiert werden. Dank der abnehmbaren Klemmen ist eine Vorverkabelung möglich. Zwei RJ45 ermöglichen eine wirtschaftliche Daisy Chain Verdrahtung.

Um die Daten der I/O am Feldbus zu übertragen bzw. zu empfangen muss der Bus Controller nicht programmiert werden. Die Funktionalität wird durch Parametrierung am Feldbusmaster hergestellt.

Aufgrund des Echtzeitverhaltens ist der EPL Bus Controller voll synchron zum Netzwerk und damit zu allen angeschlossen Achsen. Darüber hinaus ist Querverkehr z.B. zur Erfassung von Drehgeberwerten mit direkter Weitergabe der Positionsdaten an die Achsen möglich. Die CPU wird dadurch nicht zusätzlich belastet und es entstehen keine Verzögerungen durch mehrere Übertragungszyklen.

Kontakt

Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Ges.m.b.H.
B&R Straße 1
A-5142 Eggelsberg
Monika Paschinger
Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H.
Marketing

Bilder

Social Media