Glasklare Sprachqualitaet mit ProCurve und HiPath Siemens zertifiziert Switches von ProCurve Networking

(PresseBox) (Böblingen, ) Siemens hat nach eingehenden Tests die ProCurve Switches 5308xl, 2626-PWR sowie 2650-PWR als "HiPath Ready Net" zertifiziert. Das Zertifikat belegt eine reibungslose Zusammenarbeit der Switches mit der Telefonanlage HiPath 3750 von Siemens. Diese Telefonanlage ist ebenso wie die zertifizierten Switches besonders fuer den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Sie unterstuetzt sowohl VoIP-Telefone (Voice over Internet Protocol) als auch herkoemmliche Endgeraete und ermoeglicht den Anschluss von maximal 500 IP-Geraeten oder 384 Geraeten im gemischten Betrieb.

Fuer die "HiPath Ready Net"-Zertifizierung mussten die ProCurve Switches eine tadellose VoIP-Leistung auf den Layern 2 und 3 unter Beweis stellen. Ebenso waren eine hohe Sprachqualitaet im VoIP-Betrieb und Kompatibilitaet zu den Siemens HiPath IP-Telefonen gefordert. Fuer die Tests wurden zur Sprachuebertragung die Kompressions-Codecs G.711 und G.729 verwendet. Alle drei Switches erzielten in den Tests die theoretisch maximal moegliche Sprachqualitaet fuer beide Codecs.

Die Switches auf einen Blick

Der modulare Switch ProCurve 5308xl bietet skalierbares Switching fuer die Layer 2, 3 und 4 und ermoeglicht mit seinen acht freien Moduleinschueben eine hohe Portdichte. Dank seiner Funktionen fuer konvergente Netze ist er besonders als Core Switch fuer kombinierte Sprach-Datennetze geeignet. Die Edge-Switches der Serie HP ProCurve 2600 uebernehmen die Verteilung der Daten an die Anwender. Es sind besonders guenstige, verwaltete Ethernet-Switches mit 26 bis 50 Ports. Der ProCurve Switch 2626-PWR bietet insgesamt 26 Ethernet-Ports: 24 10/100-Ports sowie zwei Dual-Personality-Anschluesse, die sowohl Gigabit-Ethernet als auch Fiber Channel unterstuetzen. Das Modell 2650-PWR verfuegt ueber 48 Ethernet- sowie zwei Dual-Personality-Ports. Beide Modelle der Serie 2600 bieten integriertes Power over Ethernet. Das ermoeglicht den Anschluss und die Stromversorgung von VoIP-Telefonen ueber das Netzwerkkabel. Ein separates Stromversorgungskabel ist nicht mehr noetig.

"Die Zertifizierung belegt die hohe Kompatibilitaet unserer Produkte mit den Telefonie-Plattformen von Siemens", erlaeutert Stephen Rommel, Business Development Manager, ProCurve Networking Business der Hewlett-Packard GmbH. "Besonders auf dem deutschen Markt ist diese Zertifizierung wichtig, da Siemens hier einer der staerksten Anbieter von Telekommunikationsloesungen ist. Kunden haben nun die Gewissheit, dass eine VoIP-Loesung aus den zertifizierten ProCurve-Komponenten mit der Siemens HiPath 3750 problemlos zusammenarbeitet und die bestmoegliche Sprachqualitaet erzielt."

Ueber ProCurve Networking by HP

Der Geschaeftsbereich ProCurve Networking von HP bietet Unternehmen LAN- und WAN-Loesungen. Das Portfolio umfasst kabelgebundene und funkbasierte Netzwerk-Produkte, Dienstleistungen und Loesungen. Mit der flexiblen, skalierbaren und auf Standards basierenden ProCurve Adaptive EDGE-Architektur bietet ProCurve eine umfassende Strategie fuer das Netzwerk-Design, die Funktionen des Netzwerk-Kerns (Core) an den Rand des Netzes verlagert, dabei jedoch deren zentrale Kontrolle ermoeglicht. Die Analysten von Gartner stuften ProCurve Networking by HP in ihrem Magic Quadrant Report 2004 fuer Global Campus LANs in den Challenger-Quadranten.

Weitere Informationen zu ProCurve Networking by HP finden sich unter www.hp.com/de/procurve.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Stephen Rommel
Business Development Manager ProCurve/ Networking Business
Social Media