RATIONAL AG: Rekordwachstum im 1. Halbjahr 2006

+17% beim Umsatz / +28% beim EBIT / über 60 neue Arbeitsplätze geschaffen
Koeche Weltweit (PresseBox) (Landsberg, ) Die RATIONAL AG, Weltmarktführer im Bereich der Gartechnologie für Profiküchen, hat ihren internationalen Wachstumskurs auch im 1. Halbjahr 2006 weiter fortgesetzt und Umsatzerlöse in Rekordhöhe erzielt. Mit 130,2 Millionen Euro wurde der Vorjahreswert von 111,7 Millionen Euro um 18,5 Millionen Euro oder 17 Prozent deutlich übertroffen. Die Umsatzerlöse des 2. Quartals 2006 belaufen sich auf 67,4 Millionen Euro gegenüber 58,3 Millionen Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Dies entspricht einer Steigerung von 9,1 Millionen Euro oder 16 Prozent. Auslandsgesellschaften wachsen überproportional Besonders erfreulich ist die Entwicklung der ausländischen Tochtergesellschaften, die ihren Umsatz im 1. Halbjahr 2006 um 20 Prozent gesteigert haben. Ein Musterbeispiel für die erfolgreiche Markterschließung stellt hierbei RATIONAL Russland dar. In nur drei Jahren ist es der Niederlassung in Moskau gelungen, den Markt für das RATIONAL SelfCooking Center® kontinuierlich auszubauen und eine herausragende Marktposition in der russischen Großküchentechnik einzunehmen.

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) steigt überproportional Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat die RATIONAL AG im 1. Halbjahr 2006 überproportional um 7,4 Millionen Euro oder 28 Prozent auf 33,6 Millionen Euro zugelegt. Das EBIT im 2. Quartal 2006 steigt um 33 Prozent auf 18,9 Millionen Euro. Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen in allen Unternehmensbereichen haben dieses Rekordergebnis ermöglicht. "Die Ergebnisentwicklung unterstreicht einmal mehr unsere nachhaltig hohe Ertragsfähigkeit am Standort Deutschland", so Dr. Blaschke.

Über 60 neue Arbeitsplätze allein im 1. Halbjahr 2006 "Nur zusätzliche Kundenaufträge schaffen nachhaltig neue Arbeitsplätze. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir Dank der weltweit stark steigenden Nachfrage nach unserer wettbewerbsüberlegenen Technologie dazu Jahr für Jahr in der Lage sind", so Dr. Blaschke.

Geschäftsentwicklung verläuft planmäßig Auf der Basis der im 1. Halbjahr 2006 erzielten Erfolge ist das Unternehmen zuversichtlich, das für das Gesamtjahr geplante Umsatzwachstum von 15 Prozent auf 283 Millionen Euro bei einem gleichzeitig überproportionalen Ergebnisanstieg beim EBIT von 17 Prozent auf 78 Millionen Euro zu erreichen.

Q2 2006 Q2 2005 HJ 2006 HJ 2005
Umsatz (in Mio. €) 67,4 58,3 130,2 111,7
EBIT (in Mio. €) 18,9 14,2 33,6 26,2
EBT (in Mio. €) 19,1 14,4 33,8 26,5
EPS (in €) 1,08 0,77 1,91 1,42

Kontakt

RATIONAL AG
Iglinger Str. 62
D-86899 Landsberg am Lech
Claudia Metzner
Marketing

Bilder

Social Media