Masterflex AG weiterhin auf Erfolgskurs: Umsatz +41,6%, EBIT +12,2%, Nettogewinn +4,5%

Vorstand bekräftigt Prognose für 2006: Umsatz +20-30%, EBIT +10-20%
(PresseBox) (Gelsenkirchen,, ) Die Masterflex AG (ISIN DE0005492938), Technologieführer bei der Verarbeitung von Spezialkunststoffen, war im ersten Halbjahr 2006 weiterhin erfolgreich auf Wachstumskurs. Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 41,6 Prozent auf 55,1 Mio. EUR. Der Gewinn vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) stieg im ersten Halbjahr 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 16,0 Prozent auf 7,2 Mio. EUR, der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) legte um 12,2 Prozent zu und lag bei 5,8 Mio. EUR. Auch der Nettogewinn wurde um 4,5 Prozent auf 3,0 Mio. EUR gesteigert. Dadurch ist das Ergebnis pro Aktie von 0,67 EUR auf 0,70 gestiegen (+ 4,5 Prozent).

Das Wachstum beruht im Wesentlichen auf neuen Produkten und der fortschreitenden Internationalisierung der Geschäftstätigkeit. Der Vorstand der Masterflex AG bekräftigt aufgrund der positiven Entwicklung die Erwartungen für das Gesamtjahr 2006 sowohl beim Umsatz mit einem Anstieg von 20 bis 30 Prozent als auch beim EBIT mit einer Zunahme zwischen 10 und 20 Prozent.

Kontakt

Masterflex SE
Willy-Brandt-Allee 300
D-45891 Gelsenkirchen
Stephanie Kniep
Masterflex AG
Investor Relations
Social Media