CRM-Lösung für IT-Systemhäuser und -Dienstleister von eDoc solutions

„CRM meets DMS“: eDoc solutions stellt DMS-Anbindung für das CRM von ADITO auf der CRM-expo (8. bis 9. November 2006) vor – Halle 10.0, Stand E10
Durch die DMS-Anbindung der eDoc solutions AG an das CRM können Informationen und Dokumente aus verschiedenen Anwendungen, wie Finanz-System, E-Mail und File-Server, zentral recherchiert werden. (PresseBox) (Weilerswist, ) Eine neues CRM-Lösungspaket für IT-Systemhäuser und -Dienstleister stellt die eDoc solutions AG gemeinsam mit der ADITO Software GmbH auf der CRM-expo in Nürnberg vor. Die Lösung mit dem Namen „CRM for it-business“ wurde basierend auf der Customer-Relationship-Management-Lösung ADITO online entwickelt und enthält spezielle Funktionalitäten für die Anwender im IT-Service. Hervorzuheben ist die Anbindung an ein Dokumenten-Management-System (DMS), wodurch Informationen und Dokumente aus verschiedenen Anwendungen, wie Finanz-System, E-Mail und File-Server, zentral in einer Lösung recherchierbar sind. Mit dem „CRM for it-business“ von eDoc können Pflege- und Wartungsverträge verwaltet werden. Zusätzlich lassen sich Controlling-Reports für Projekte, Wartungsverträge und ähnliches individuell erstellen. Im Paket enthalten sind unter anderem ein Vertriebsinformationssystem, Möglichkeiten zur Erstellung von Angeboten, die Verfolgung von Marketingkampagnen und eine Streckenplanung für Kundenbesuche. Im Projekt tätige Mitarbeiter können ihre zeitlichen Aufwände für das Projektmanagement direkt im CRM-System erfassen und Dienstleistungszeiten aus der Lösung heraus abrechnen. Schnittstellen bestehen zu allen gängigen Lösungen für Enterprise Ressource Planning (ERP) und Finanzbuchhaltung, wie etwa SAP, Navision und Datev. Bestandteil der Lösung ist auch eine Schnittstelle zur revisionssicheren Archivierung von auftragsrelevanten Absprachen. eDoc solutions übernimmt für die neue Software Lieferung, Einführung, Schulung und Support. „CRM for it-Business“ kann auch via Application Service Providing (ASP) zu monatlichen Fixkosten gemietet werden.

„CRM meets DMS“
Unter dem Motto „CRM meets DMS“ werden weitere Vorteile der Verbindung von CRM-Systemen mit Dokumenten-Management in den Messemittelpunkt gerückt. eDoc solutions hat mit dem d.link for adito eine Schnittstelle entwickelt, durch die alle kundenbezogenen Daten und Informationen zentral über ADITIO in einem beliebigen Dokumenten-Management-System aufgerufen werden können. Durch den „Online-Zugriff“ auf das DMS ist das System sehr performant, weil keine Dokumente im CRM selbst gespeichert werden. Unternehmen aller Branchen profitieren davon, dass Informationen zu Kunden, Projekten, Aufträgen, Rechnungen oder Schriftverkehr nicht mehr in verschiedenen IT-Applikationen recherchiert werden müssen, sondern auf Knopfdruck zur Verfügung stehen. Durch einen integrierten Server-Dienst werden auch Dokumente aus ADITO automatisch in das DMS übernommen. Dabei werden diese Dokumente mit den relevanten Attributen versehen, wie zum Beispiel Kundenname und Kundennummer. Weitere Synergien ergeben sich dadurch, dass auch Außendienstmitarbeiter online auf die Kundendaten im CRM sowie auf die dazugehörigen Dokumente im elektronischen Archiv zugreifen können. So sind für die Vertriebsmitarbeiter auch beim Kunden vor Ort alle Informationen ohne Zeitverlust verfügbar. Die mobile Anbindung der Lösung erfolgt über ISDN, WLAN, GPRS oder UMTS. Die über ADITO aufgerufenen Dokumente können aus dem CRM-System heraus bearbeitet und im DMS verwaltet werden.

Über ADITO Software GmbH:
ADITO Software GmbH entwickelt und vertreibt seit ihrer Gründung 1988 Software für Vertrieb, Marketing und Service. Schon früh erkannte man die Notwendigkeit unterstützender Software und ist heute mit ADITO online, ADITO performance und ADITO columbus führender Hersteller hochflexibler CRM-Lösungen.

Das Erfolgsrezept: Maßanzüge statt Stangenware“. Das bedeutet individuelle Anpassung der Software an die Bedürfnisse und Erfordernisse des Kunden – kompromisslos und vollkommen generisch.

In der Unternehmenszentrale in Geisenhausen bei Landshut und im Schulungs- und Entwicklungszentrum sorgen 35 Mitarbeiter mit den Geschäftsführern Peter Kobler und Heinz Boesl für Entwicklung, Vertrieb und Service. Unterstützt wird ADITO hierbei durch ein flächendeckendes Partnernetz. Etwa 550 Kunden setzen auf Service, Innovationsstärke und Kontinuität von ADITO.

Kontakt

edoc solutions ag
Metternicher Str. 4
D-53919 Weilerswist
Nicole Böker
Markus Walter
Walter Visuelle PR GmbH

Bilder

Social Media