Keine Mehrwertsteuererhöhung für D-Link Kunden

D-Link gleicht Mehrwertsteuererhöhung bei Retailprodukten aus
D-Link Logo - 20 Jahre (PresseBox) (Eschborn, ) D-Link, führender Anbieter von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, kündigt frühzeitig an, die zum 1. Januar 2007 in Kraft tretende dreiprozentige Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent nicht an den Endkunden weiterzureichen. Dies gilt für alle Consumer Produkte des Unternehmens. In der Praxis bedeutet dies, dass D-Link seine empfohlenen Verkaufspreise nicht erhöht. Mit dieser Maßnahme sollen mögliche Preissteigerungen aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung in den Märkten verhindert werden. Zu den Consumer Produkten zählen beispielsweise die D-Link Wireless LAN Router und Adapter, aber auch Netzwerkkarten, kleine Switches und USB Hubs.

"Die Entscheidung gegen eine Erhöhung unseres empfohlenen Verkaufspreises haben wir ganz bewusst gefällt: D-Link möchte seinen Kunden auch in Zukunft ein optimales Preis-Leistungsverhältnis bieten - eine Preiserhöhung aufgrund einer Steuererhöhung passt nicht in die D-Link Philosophie", betont Thomas von Baross, Managing Director D-Link Central Europe. "Ein höherer Preis begründet sich nach unserem Verständnis ausschließlich durch eine höhere oder höherwertigere technische Leistung. Wir sind seit 20 Jahren im Markt etabliert und somit in der Lage, auf solch besondere, den Preis beeinflussende Situationen strategisch reagieren zu können ohne die Preise erhöhen zu müssen."

Kontakt

D-Link Deutschland GmbH
Schwalbacher Str. 74
D-65760 Eschborn
Ellen Peine
Monika Reccius
D-Link Deutschland GmbH

Bilder

Social Media