SYSGO bringt Industrial Grade Linux auf den Markt

Systemssoftware-Spezialist SYSGO stellt mit ELinOS v4.1 die erste Industrial Grade Linux-Lösung vor. Für die Automation ist v.a. der Support von Schnittstellen und Protokollen wie CAN, CANOpen, VME, IPv4/IPv6, EtherCAT, USB 2.0, Wi-Fi, etc., wichtig.
(PresseBox) (Mainz, ) Mit ELinOS v4.1 stellt SYSGO die neue Version Ihrer bekannten Embedded Linux Distribution vor.

Mit ELinOS v4.1 stellt SYSGO die erste Industrial Grade Linux Lösung vor. ELinOS v4.1 entspricht den heutigen Anforderungen an eine Industrial Grade Linux-Lösung für embedded Devices. Bewährte Technologien, Unterstützung für alle Industrie-Hardware-Plattformen und ausgewählte industrielle Software-Komponenten bilden, erweitert durch nachweisbare Qualitätssicherungs-Prozesse, die Grundlage, um eine Entwicklung auf dem höchsten Standard zu gewährleisten.

"ELinOS Industrial Grade Linux ist der nächste Meilenstein unserer ELinOS Produktfamilie. Zusammen mit ELinOS RealTime, das ab September verfügbar sein wird, bedienen wir den gesamten embedded Bereich mit Linux-Lösungen", erklärt Knut Degen, Vorstandssprecher der SYSGO AG.

Mit der Version ELinOS v4.1 Industrial Grade Linux werden SYSGOs Anwendungs-Entwicklungswerkzeuge CODEO und COGNITO in das Standard-ELinOS-Paket integriert. Mit CODEO bietet SYSGO eine integrierte Entwicklungsumgebung in welcher das Analysewerkzeug COGNTIO enthalten ist. Hierdurch werden alle ELinOS-Nutzer in die Lage versetzt, das Zeitverhalten ihrer Embedded Linux-Applikationen zu analysieren und detailliert die Ressourcen ihres Linux-Devices zu untersuchen. So kann der Speicherplatzbedarf, das IRQ Verhalten, der Prozeßbaum, verfügbare Sockets und vieles mehr angezeigt werden. Dem Nutzer von ELinOS v4.1 wird auf diese Weise ein reichhaltiges Werkzeug zur Entwicklung von embedded Applikationen zur Verfügung gestellt, das auf die speziellen Bedürfnisse dieser Aufgabe angepaßt ist.

ELinOS v4.1 Industrial Grade Linux unterstützt die Linux-Kernel 2.6.15 und 2.4.31. Beide Kernelversionen wurden auf allen unterstützen Plattformen getestet und validiert. Für die Automations-Industrie ist insbesondere der Support zusätzlicher Schnittstellen/Protokolle wie CAN, CANOpen, VME, IPv4/IPv6, EtherCAT, USB 2.0, Wi-Fi etc. interessant sein. Mit Xenomai wurde die neuste Linux-Echtzeitwerweiterung aus der Open-Source Gemeinde integriert. Darüberhinaus können ELinOS v4.1 Kunden mühelos auf ELinOS RealTime, SYSGOs eigener POSIX-kompatiblen Echtzeiterweiterung für den Einsatz von Linux in sicherheitskritischen Systemen upgraden. Neue BSPs (z.B. Freescale Lite5200B, MEN PowerQuicc III boards EM3 and EM8, AMD LX 800, Digital-Logic MSM800SEV and MPCV800, Motorola MVME 3100, AMCC 405 Taihu, Atmel AT91RM9200, Teco Tempo 02 and MP-10, MP-11, MP-12 modules) und die neuen BSPs für Virtualisierungs-Engines, wie PikeOS (X86, PPC, MIPS), QEMU (x86, PPC, ARM) und VMware (X86) runden das Angebot ab..

Kontakt

SYSGO AG
Am Pfaffenstein 14
D-55270 Klein-Winternheim
Torsten Voegler
Marketing Manager
Florian Hohenauer
Hotwire
Public Relations
Social Media