Novell startet durch – mit SUSE Linux Enterprise 10 auf der Linux World in San Francisco

Mehr als 320.000 Downloads in vier Wochen - Unterstützung durch führende Hard- und Softwareanbieter – neue Angebote für Linux-Consulting und -Zertifizierung - SUSE Linux Enterprise Server 10 zukünftige Standardplattform der DFS Deutsche Flugsicherung
(PresseBox) (Düsseldorf/San Francisco (USA), ) Nach dem erfolgreichen Marktstart am 17. Juli 2006, präsentiert Novell auf der Linux World Conference & Expo von 14. - 17. August 2006 in San Francisco neue Angebote und breite Unterstützung aus der Branche für SUSE Linux Enterprise 10. So haben AMD, Dell, Fujitsu Siemens Computers, HP, IBM, Intel, SAP und andere Support für die neue Betriebssystemplattform von Novell angekündigt. Für Unternehmen, die kurzfristig den Einsatz von SUSE Linux Enterprise 10 evaluieren möchten, bietet Novell mit dem „Fast Tracks“ Angebot Beratungsleistungen für die Bereiche Desktop und Rechenzentrum. Zusätzlich hat Novell mit dem Novell Certified Linux Professional 10 sowie dem Novell Certified Linux Engineer 10 neue Linux-Zertifizierungen vorgestellt, die weltweit verfügbar sind. Autorisierte Trainingspartner erhalten die Einführung zum SUSE Linux Enterprise 10 Linux Trainingskurs von Novell kostenfrei. Mit einer neuen Vorgehensweise stellt Novell zudem sicher, dass Anwender die neuesten High-end-Treiber erhalten. Dafür hat Novell ein Certification Kit für Grafikadapter und -Treiber entwickelt, das unter anderem mit den Treibern von ATI, nVidia und 3Dlabs eingesetzt werden kann.

Novell hat auf der Linux World in San Francisco unter dem Motto „Your Linux is Ready“ darüber hinaus eine Marketing-Kampagne für SUSE Linux Enterprise 10 gestartet. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Innovationen, die aus der Open Source Community stammen und von Novell für den Unternehmenseinsatz weiterentwickelt werden. Intel ist mit dem Thema Virtualisierung der erste große Hardware-Hersteller, der sich an der Kampagne beteiligt.

John Dragoon, Senior Vice President und Chief Marketing Officer von Novell: „SUSE Linux Enterprise ist eine Plattform, die die Spielregeln für Betriebssysteme in Unternehmen verändert. Ziel der Kampagne ist es darauf aufmerksam zu machen, dass Novell der einzige Linux-Anbieter ist, der eine komplette Linux-Lösung für den Unternehmenseinsatz vom Desktop bis zum Rechenzentrum anbietet. Im Fokus der Kampagne stehen die Entwickler der Open Source Community, die innovative Software entwerfen, und somit diejenigen sind, denen Dank gebührt. Novell arbeitet eng mit der Community zusammen, um die Software zu testen und sicherer zu machen, und sie zusammen mit dem Support, den Unternehmen benötigen, zu vermarkten.“

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH setzt auf SUSE Linux Enterprise 10
Alexander Schanz, Leiter Linux Competence und Service Centre, der DFS: „Der Deutsche Luftraum gehört zu den am meisten frequentierten Lufträumen der Welt. Als Flugsicherungsunternehmen können wir uns einen Systemausfall unter keinen Umständen erlauben. Da wir mit SUSE Linux schon in den vergangenen Jahren beste Erfahrungen in Sachen Hochverfügbarkeit, Stabilität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit gemacht haben, haben wir für den Ausbau unserer IT Systeme und im Hinblick auf ein Upgrade SUSE Linux Enterprise Server 10 schon während der Beta-Phase eingehend evaluiert. SUSE Linux Enterprise Server setzen wir für unsere geschäftskritischen Applikationen ein. Um zu gewährleisten, dass alle geschäftsrelevanten Daten jederzeit zur Verfügung stehen, haben wir einen Hochverfügbarkeits-Cluster unter SUSE Linux Enterprise Server im produktiven Betrieb. Wir sind davon überzeugt, dass Novell mit der neuesten Version seines Linux Betriebssystems - dank der Integration von neuen Hochverfügbarkeits- und Storage-Technologien bzw. -Komponenten wie der High Availability Storage Foundation oder Heartbeat v2 - unseren Ansprüchen in Sachen Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Hochverfügbarkeit voll gerecht wird."

Rekordverdächtige Downloadzahlen von SUSE Linux Enterprise
Novell meldet für den SUSE Linux Enterprise Server 10 154.000 Downloads seit dem 17. Juli 2006; der SUSE Linux Enterprise Desktop 10 wurde bereits 170.000 mal heruntergeladen. Damit konnte die Zahl der Downloads, die zum 27. Juli 165.000 betrug, binnen zwei Wochen nochmal um über 150.000 auf jetzt 324.000 gesteigert werden. Die Visits der Linux-Homepage von Novell unter www.novell.com/linux stiegen auf über eine Million.

Unterstützung aus der Industrie für SUSE Linux Enterprise 10
Zu den Partnern, die SUSE Linux Enterprise 10 unterstützen gehören unter anderem: AMD, Dell, Fujitsu Siemens Computers, HP, IBM, Intel, SAP, SGI, Centeris, PANTA Systems, Pentaho, REAL Software, SteelEye Technology, Teradate – a Division of NCR, Virtuas, XenSource, Zamanda.

Kontakt

Novell GmbH
Nördlicher Zubringer 9-11
D-40470 Düsseldorf
Markus Pflugbeil
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Social Media