Broadgun Software stellt neue Version von pdfOffice Pro vor

PDF-Formulare per Mausklick
(PresseBox) (Solingen, ) Ab sofort verfügbar ist die Version 5 von pdfOffice Pro des Softwareherstellers Broadgun Software. Mit dieser Lösung können Anwender PDF-Formulare individuell erstellen. Als neue Funktion hinzugekommen ist die Möglichkeit, auch bereits bestehende PDF Formulare einzulesen und zu bearbeiten. pdfOffice Pro ist für die Betriebssysteme Windows, Macintosh und Linux erhältlich und kostet 114,84 Euro einschließlich Mehrwertsteuer. Auf der Homepage von Broadgun Software (www.broadgun.de) steht außerdem eine kostenlose Demoversion zum Download bereit.

pdfOffice Pro ist eine einfach zu bedienende Softwarelösung, die sämtliche Formularfunktionalitäten beinhaltet, die der kostenlos erhältliche und weit verbreitete Acrobat Reader® verarbeiten kann. Auf einfache Weise können damit interaktive und professionelle Formulare erstellt werden, die ein Anwender am Bildschirm elektronisch ausfüllen und drucken kann – mit allen Vorteilen, die das PDF Datenformat bietet.

Zu diesen Vorteilen gehört, dass die Formulare auf jedem Arbeitsplatz einheitlich angezeigt und bearbeitet werden können, ohne dass Anwender die Vorlagen verändern können. Ein Formulareditor sorgt für die einfache graphische Erstellung von Formularfeldern oder Texten und die problemlose Positionierung von Grafiken. Außerdem lassen sich beliebige Hintergründe verwenden – vom Briefpapier bis hin zu eingescannten Formularen, die als Vorlage für die elektronischen Pendants dienen können. Einmal erstellte Dokumente können in pdfOffice Pro jederzeit wieder geändert oder ergänzt werden.

Das Programm arbeitet dabei wie Microsoft Word®. Wie von dort gewohnt kann der Anwender Texte eingeben, formatieren und frei positionieren, Hintergrundbilder laden und Formularfelder verschiedenster Funktionalität per Mausklick zeichnen. Mit der neuen Version können nun nicht nur Formulare einfach und schnell erstellt werden - auch bereits bestehende PDF Dokumente und Formulare lassen sich einlesen und editieren! Dabei bleiben die Formularfelder erhalten und können mit wenigen Mausklicks mit neuen Eigenschaften oder Berechnungen versehen werden. Die Software speichert die Dokumente nicht nur als PDF-Datei, sondern legt sie zugleich in einem eigenen Format ab, dem so genannten .OFD (Office Formular Daten). Dies stellt sicher, dass die Vorlagen bei Bedarf geändert, ergänzt oder weiter verarbeitet werden können.

Kontakt

Broadgun Software - Hermes & Nolden GbR
Isarweg 6
D-42697 Solingen
Social Media