Der 31. August ist FreeFlat-Tag - GMX DSL-Aktion endet: "Schnell, schnell zu DSL"

Null-Euro-Flat nur noch wenige Tage bundesweit erhältlich / DSL-Hardware kostenlos
(PresseBox) (München, ) Wer sich mit der GMX FreeFlat für monatlich Null Euro einen besonders günstigen DSL-Anschluss zulegen möchte, sollte rasch handeln. Denn der 31. August ist FreeFlat-Tag: Die im Mai gestartete GMX DSL-Aktion "Ein Land, ein Preis", läuft an diesem Tag nachmittags aus. Im Zuge der Aktion hob GMX die regional unterschiedlichen Preise seiner DSL-Flatrate auf und bot seitdem überall wo DSL verfügbar ist die unbeschränkte GMX FreeFlat für null Euro an.

"Wer sichergehen will, dauerhaft und ohne Einschränkungen für null Euro zu surfen, der sollte sich sputen und noch vor Ablauf unserer Sommeraktion GMX DSL bestellen", so Eva Heil, Geschäftsführerin von GMX.

Die GMX DSL FreeFlat gibt es wahlweise mit einem bis zu 2.048 kbit/s schnellen Highspeed DSL-Netzanschluss (19,99 Euro im Monat) oder mit bis zu 6.016 kbit/s (24,99 Euro im Monat). Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Neben DSL-Neueinsteigern und DSL-Wechslern haben auch GMX DSL-Bestandskunden, die sich außerhalb der vertraglichen Mindestlaufzeit befinden, die Möglichkeit, in die neuen Tarife zu wechseln.

Mit der Fritz!Box von AVM bekommen GMX Kunden bei Vertragsabschluss auf Wunsch obendrein Top-Hardware zum Nulltarif. Wer sich für einen superschnellen DSL 6.000er Anschluss entscheidet, spart zudem die einmalige Einrichtungsgebühr von 29,95 Euro. Es fallen dann lediglich die monatlichen DSL-Anschlussgebühren an.

Kontakt

GMX GmbH
Frankfurter Ring 129
D-80807 München
Marc Kast
Pressesprecher
Social Media