Handy-Telefonate im Ausland: Roaming-Optionen helfen beim Sparen Trotz niedriger Preise: Vertragsbedingungen beachten!

(PresseBox) (Berlin/Göttingen, ) Hohe Handyrechnungen nach dem Urlaub, wer kennt dieses Ärgernis nicht. Auch die EU-Kommission beschäftigt sich bereits mehrere Jahre mit den viel zu hohen Roaminggebühren. Die Netzbetreiber bieten inzwischen aber auch Sonderaktionen für Mobilfunkgespräche im Ausland an, mit denen man zum Teil bis zu 70 Prozent sparen kann. "Jeder Netzbetreiber bietet seinen Kunden mittlerweile Sonderangebote für Handy-Telefonate im Ausland an. Doch leider sind nicht alle gleich gut.
So gibt es für die Verbraucher zum Teil ungünstige Vertragsbedingungen, die im Vorfeld geprüft werden sollten", sagt Martin Müller vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Bei Nutzung der klassischen manuellen Netzwahl liegen die Preise bei Gesprächen aus fast ganz Europa nach Deutschland je nach Uhrzeit, Anbieter und Reiseland zwischen 0,75 und 1,40 Euro pro Minute.
Mittels der aktuellen Sondertarife können Kunden für Preise zwischen
0,33 und 0,59 Euro telefonieren. "Kunden sollten sich rechtzeitig vor der Abreise informieren: Einzelne Angebote gibt es nicht für alle Urlaubsziele, andere gelten nur zu bestimmten Tageszeiten, viele sind zudem befristet", erläutert Müller. Eine positive Ausnahme bietet hier Vodafone mit dem "Reiseversprechen". Mit diesem dauerhaften Angebot gelten beim Einbuchen in ein ausländisches Vodafone-Netz oder ein Partnernetz die gleichen Konditionen wie zu Hause. Hinzu kommt ein einmaliges Entgelt von 75 Cent pro Verbindung. "Das Reiseversprechen erhalten automatisch alle Vodafone-Kunden, die seit Anfang 2005 einen neuen Vertag abgeschlossen haben. Bestandskunden können die Option jeder Zeit kostenfrei hinzubuchen", weiß Müller.

So vorteilhaft diese Angebote für den Verbraucher auf den ersten Blick auch aussehen, sollte man sich, wie bereits erwähnt, immer die Rahmenbedingungen ansehen. Das beliebte Urlaubsland Türkei sucht man beispielsweise in vielen Angeboten vergebens. Lediglich die EU-Option von o2 bietet vergünstigte Gespräche in der Türkei an. Zudem akzeptiert der Kunde mit dem Abschluss der Roaming-Sondertarife immer auch bestimmte Rahmentarife für die Nutzung des Handys im Ausland. Diese weisen zwar eine übersichtliche Tarifstruktur auf, müssen aber nicht in jedem Fall günstiger sein.

Weitere Informationen zu dem Thema Roaming-Optionen und ihren Voraussetzungen sind online unter http://www.teltarif.de/...
nachzulesen.

Kontakt

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
D-37073 Göttingen
Martin Müller
Geschäftsführer
Bettina Seute
Pressekontakt
Social Media