Avanquest Software unterzeichnet Lizenzvertrag mit Parallels Inc.

Avanquest Deutschland veröffentlicht die neue Parallels-Serie für Workstation- und Server-Virtualisierung im deutschsprachigen Raum
Engl. Boxshot Parallels Desktop for Mac (PresseBox) (München, ) Der Softwareverlag Avanquest Software und der Softwarehersteller Parallels haben einen weit reichenden Lizenzvertrag geschlossen, demzufolge Avanquest die renommierten Softwareprodukte für Workstation- und Server-Virtualisierung von Parallels Inc. in den wichtigsten Märkten Europas veröffentlicht.

Die Entwicklung von Virtualisierungslösungen sowohl für Server als auch für Workstations hilft entscheidend, die Kosten für die Wartung traditioneller IT-Infrastrukturen wirksam zu senken. Virtuelle IT-Infrastrukturen helfen aber nicht nur sparen, sondern verbessern die Produktivität der Benutzer und maximieren den Wert der Hardware durch eine Reduzierung der Anzahl von Rechnern, die für kritische Aufgaben gebraucht werden. Mit weniger Rechnern sparen Firmen Zeit, Geld und Energie und steigern den effizienten Gebrauch der physikalischen Speicher.

Avanquest wird sich bei der Vermarktung auf drei Retail- und Enterprise-Produkte von Parallels konzentrieren, die endlich eine Brücke zwischen Windows, Linux und Mac OS auf einem einzigen Rechner bieten. Die ersten Maßnahmen zielen auf einen erfolgreichen Launch des revolutionären “Desktop für Mac”, der ersten Lösung für Intel Prozessor-basierte Macs: Diese erlaubt es dem Benutzer, gleichzeitig Windows XP und die meisten anderen gängigen Betriebssysteme und Anwendungen auf isolierten „virtuellen Rechnern“ zu betreiben und zu nutzen.

Parallels bietet drei Virtuelle Rechner-Produkte für Retail- und Enterprise an:
- Parallels Workstation – eine Virtueller-Rechner-Lösung, die es dem Benutzer erlaubt, eine Vielzahl von Betriebssystemen inklusive der kompletten Windows- und Linux-Familie auf einem einzigen Rechner zu betreiben.
- Parallels Desktop für Mac – die erste Lösung, die es allen Besitzern der neuen Intel-Macs erlaubt, andere Betriebssysteme zugleich mit Mac OS X zu benutzen, ohne neustarten zu müssen.
- Parallels Compressor – ein professionelles Laufwerk-Management-Tool, das Administratoren hilft, die Leistung von virtuellen Rechnern zu verbessern und durch Komprimierung bis zu 50 Prozent Festplattenspeicherplatz zu sparen. Dies gilt für alle Windows betriebenen virtuellen Rechner, wobei egal ist, ob die Virtualaiserung ursprünglich mit Parallels, VMWare oder Microsofts Virtual Machine vorgenommmen wurde.

"Virtualisierung ist das A und O, wenn es darum geht, die operativen Kosten einer Firma zu senken und das Maximum aus den Hardware-Investitionen zu holen, indem die Produktivität gesteigert wird. Die Veröffentlichung dieser neuen Produkte in Europa hilft dabei, die Barrieren weiter abzubauen, die bisher die Windows- und die Mac-Welt davon abgehalten haben, effektiv miteinander zu arbeiten, Seite an Seite, zugleich, auf einem Computer”, sagt Benjamin Rudolph, Marketing Manager bei Parallels Inc.

Miro Milos, Managing Director Avanquest Deutschland, kommentiert: “Diese Vereinbarung ist eine tolle Nachricht für Unternehmen im europäischen Raum, heißt es doch dass ab sofort Firmen wesentlich mehr aus ihrer bestehenden IT-Infrastruktur machen können, ohne sich wegen großer Investitionen für die Aktualisierungen den Kopf zerbrechen zu müssen. Wir freuen uns sehr, mit Parallels zusammen zu arbeiten und derart ausgereifte und innovative Produkte unserem Repertoire hinzufügen zu können.“

Verfügbarkeit:
> Parallels Desktop für Mac ist ab Ende September als deutsche Version 2.1 verfügbar.
> Die weiteren Parallels-Produkte erscheinen ab Oktober.
> Die englischen Versionen 2.1 der Parallels-Produkte stehen ab sofort über sales@avanquest.de bzw. über den Fachhandel zur Verfügung.

Preise:
- Parallels Desktop für Mac: 59,95 Euro (unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)
- Parallels Workstation: 49,95 Euro (unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

Kontakt

Avanquest Deutschland GmbH
Lochhamer Straße 9
D-82152 Planegg bei München
Markus Y. Soffner
Avanquest Deutschland GmbH
Director Public Relations

Bilder

Social Media