Optische Methoden zur atmosphärischen Konzentrationsmessung

Nachweis diverser Luftbestandteile mittels cleverer Funktionsweise: Laser 2000 bietet nun auch kompakte Gasmesszellen, welche zum Nachweis diverser Luftbestandteile geeignet sind.
Optische Gassensoren, basierend auf dem Prinzip der Infrarot-Absorption (PresseBox) (Wessling, ) Neben Kohlenwasserstoffen, Wasserdampf, Methan oder Kohlendioxid kann auch das giftige Kohlenmonoxid nachgewiesen werden – selbstverständlich mit Hilfe der Photonik, also ganz Laser 2000.

Die OEM-Komponenten sind kompakt (22 ml Messvolumen), sehr robust, da sie über ein Edelstahlgehäuse verfügen und sind mit einer RS-232 Schnittstelle ausgerüstet. Die verfügbaren Wellenlängen liegen im kurzwelligen IR, der Bereich von 1,8 µm – 4,8 µm wird überdeckt. Der Genauigkeitsbereich liegt bei einigen Modellen im Bereich von 50 ppm.

Lesen Sie auf www.Laser2000.de mehr über die Einsatzbedingungen, Nachweisgrenzen, das Entwicklungskit sowie die clevere Funktionsweise.

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Dr.-Ing. Helge Brüggemann
Photonics
Messtechnik, Strahlanalyse, Spektroskopie

Bilder

Social Media