GeldKarte rein, Video kommt

Im Internet setzt der DVD- und Spieleverleih Videotaxi für die Altersprüfung und das Bezahlen alles auf eine Karte: die GeldKarte.
GeldKarte rein, Video kommt (PresseBox) (Karlsruhe/ Köln, ) Im Internet setzt der DVD- und Spieleverleih Videotaxi für die Altersprüfung und das Bezahlen alles auf eine Karte: die GeldKarte. Für den Zugriff auf altersbeschränkte Spiele und Filme weisen sich die Kunden mit ihrer GeldKarte aus und können anschließend auch gleich mit der Karte bezahlen. Möglich macht dies die Integration des Bezahl- und Altersverifikationsmoduls fun SmartLine vom Lösungsanbieter fun communications GmbH.

Die Altersprüfung, die der Gesetzgeber für Filme und Spiele mit Altersbeschränkung verlangt, ist mit der GeldKarte ganz einfach: die GeldKarte wird in den Chipkartenleser am heimischen PC gesteckt und die Altersprüfung erfolgt. Vorausgesetzt das Jugendschutzmerkmal auf dem Chip der Karte, weist den Kunden als „über 16“ bzw. „über 18“ aus, kann sofort auf die gewünschten altersbeschränkten Filme und Spiele zugegriffen und auch gleich mit der GeldKarte bezahlt werden. Beim Bezahlen wird ein Bezahlfenster eingeblendet, in dem Anbietername und Betrag angezeigt werden. Nur noch bestätigen und schon wird der Betrag von der GeldKarte abgebucht. Durch die direkte und garantierte Zahlung eignet sich die GeldKarte ideal zum Bezahlen von Video on Demand, Spielen und DVDs im Internet.

„Wir setzen die GeldKarte bereits seit zwei Jahren zum Bezahlen in einigen unserer Videotaxi Stores ein. Aufgrund der sehr guten Akzeptanz unserer Kunden war es für uns nahe liegend, die GeldKarte auch in unser Internetangebot zu integrieren“, so Jürgen Hoffmann, Konzeptleiter von Videotaxi.de, über die Einführung der GeldKarte. Die Vorteile der GeldKarte liegen für Hoffmann klar auf der Hand: „Die GeldKarte ist bequeme Zahlungsmöglichkeit und rechtskonforme Altersprüfung in einem. Die GeldKarte ermöglicht uns, Filme und Spiele über das Internet bundesweit zu vertreiben.“

Mit den Modulen der fun SmartLine von fun communications vertraut Videotaxi für den Jugendschutz und das Bezahlen auf geprüfte und zugelassene Verfahren. Das Bezahlmodul wurde vom Zentralen Kreditausschuss (ZKA) zum Bezahlen im Internet zugelassen und das Altersverifikationsmodul wurde von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) geprüft und positiv bewertet.

Bei Videotaxi gibt es fast alles rund ums Home Entertainment zum Leihen und Kaufen. Neben dem traditionellen Kerngeschäft der Videotheken, den Filmen und Spielen auf DVD und VHS bietet Videotaxi auch Kiosk-Artikel, wie die Tüte Chips oder Popcorn zum Film. Auf Wunsch wird alles direkt nach Hause geliefert - mit dem Auto oder als Video on Demand direkt über die DSL-Leitung.

Weitere Informationen unter www.fun.de und www.videotaxi.de

Kontakt

fun communications GmbH
Lorenzstraße 29
D-76135 Karlsruhe
Iris Wandler
Senior Manager Marketing
fun communications GmbH

Bilder

Social Media