Coding Technologies und DTS steigen mit neuer MPEG-4 aacPlus/DTS-Transcoding-Lösung in chinesischen Broadcasting-Markt ein

Kooperationsabkommen zur Ausdehnung der gemeinsamen Marktaktivitäten auf China
(PresseBox) (Peking, China, ) Coding Technologies und DTS haben ein Abkommen zur Ausdehnung ihrer bestehenden Zusammenarbeit auf China unter-zeichnet. Danach werden beide Unternehmen ihre MPEG-4 aacPlus/DTS-Transcoding-Lösung gemeinsam im chinesischen Broadcasting-Markt anbieten und die Ergebnisse ihrer bisherigen Aktivitäten in den Märkten Nordamerika und Europa jetzt auch für die chinesische Industrie zugänglich machen. Die MPEG-4 aacPlus/DTS-Transcoding-Lösung ermöglicht Broadcasting-Anbietern eine äußerst effiziente Ausnutzung der verfügbaren Übertragungsfrequenzen unter Gewährleistung einer maximalen Audioqualität. Die Lösung kombiniert aacPlus als den weltweit effizientesten Audio-Codec mit DTS, dem weithin anerkannten Surround-Sound-Format für höchste Audioqualität in Home-Theater-Anwendungen. Hauptvorteil dieser neuen kombinierten Lösung neben der hohen Übertragungseffizienz ist ihre sofortige Einsatzfähigkeit zusammen mit den in vielen Haushalten bereits vorhandenen DTS-fähigen Surround Sound-A/V-Geräten.

Durch ihre Zusammenarbeit können Coding Technologies und DTS eine wettbewerbsfähige, hochwertige und durchgängige Audiolösung für das digitale Broadcasting anbieten, die in der gesamten Anwendungskette - von der Zuspielung über die Verteilung bis zur Ausstrahlung von Programmen - eingesetzt werden kann. Noch in diesem Jahr soll dafür eine komplette Produktpalette zur Verfügung stehen, von Mehrkanal-Encodern in Broadcasting-Qualität bis hin zu Transcoder-Chips für Consumer-Settop-Boxen, die sowohl HD- als auch SD-Auflösungen unterstützen.

Der aacPlus Audio-Codec von Coding Technologies ist bereits für die hochwertige Audiokompression in vielen internationalen Broadcasting-Standards etabliert, u. a. in DVB (Digital Video Broadcasting), DMB (Digital Multimedia Broadcasting) und DRM (Digital Radio Mondiale). Die besondere Leistungsfähigkeit der aacPlus-Technologie wurde in zahlreichen unabhängigen Tests nachgewiesen, u. a. durch die EBU (European Broadcasting Union), die MPEG (Moving Pictures Experts Group) oder das IRT (Institut für Rundfunktechnik). Speziell im Hinblick auf das 5.1 Surround- Sound-Format bietet aacPlus mit 160 kBit/s die gleiche hohe Audioqualität wie eine Übertragung mit anderen Techniken bei 384 kBit/s.

"Der chinesische Broadcasting-Markt ist in der komfortablen Lage, sich unter den existierenden Technologien die beste vollkommen frei auswählen zu können, ohne auf bereits vorhandene Vermächtnisse Rücksicht nehmen zu müssen", erklärt Stefan Meltzer, Vice President Business Development, Coding Technologies. "Wir sind davon überzeugt, dass hierdurch eines der fortschrittlichsten digitalen Broadcasting-Systeme der Welt entstehen wird. Gemeinsam mit unserem Partner DTS freuen wir uns, diese besonderen Anforderungen erfüllen zu können. Dafür ist Coding Technologies durch seine neue Vertretung in Peking jetzt noch besser positioniert."

"Es ist aufregend, unsere durchgängige Komplettlösung für den chinesischen Markt anzubieten, der nicht nur hart umkämpft ist, sondern auch enorme Chancen bietet. Wettbewerb ist die wichtigste Triebkraft für jeden Markt, und DTS ist gut positioniert, Surround-Sound für das digitale Broadcasting in China verfügbar zu machen, wovon Content-Anbieter, Broadcaster und Endanwender gleichermaßen profitieren werden", sagt Brian Towne, Senior Vice President consumer/pro division bei DTS.

Die aacPlus/DTS Transcoding-Lösung wird auf der BIRTV 2006 (Beijing International Radio, TV & Film Exhibition) vom 23. - 26. September in Peking gezeigt (DTS Stand Nr. 2.008, Halle 2).

Kontakt

Coding Technologies GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
D-90429 Nürnberg
Gerald Moser
Marketing
PR Manager
Anne Klein
Pressekontakt
Social Media