Perpendicular Recording: 131 Gbits pro Quadratzoll - Travelstar-Festplatte ab sofort bei Bell erhältlich

(PresseBox) (Ottobrunn, ) Eine neue 2,5-Zoll-Festplatte aus der Travelstar-Reihe von Hitachi ist ab sofort bei Bell Microproducts, dem europäischen Value-Add-Distributor, erhältlich. Die 160 GByte Travelstar 5K160 ist die erste Festplatte von Hitachi, die Perpendicular Magnetic Recording, eine Speichertechnik bei der die Informationen senkrecht auf die Magnetscheibe geschrieben werden. Durch ihre senkrechte Ausrichtung benötigen die Datenblöcke weniger Platz, wodurch sich die Anzahl der Bits pro Fläche erhöht. Die Festplatte ist für Notebooks, externe Speicher und Spielkonsolen konzipiert. Durch ihre hohe Leistungsfähigkeit, dem geringen Stromverbrauch und der guten Schockresistenz gehört die 5K160 zu den Platten, die den hohen Anforderungen der Anwender entspricht.

Hitachi selbst bezeichnet die Festplatte als die "Beste ihrer Art" bezüglich Verlässlichkeit und Performance. Erstmals verwendet Hitachi "Perpendicular Recording" bei der 160 GB Festplatte und erreicht somit einer Datendichte von 131,5 Gbit pro Quadratzoll. Für das Perpendicular Recording musste Hitachi neue Leseköpfe verwenden. Diese neuen Köpfe aus einer Iridium-Mangan-Chrom-Legierung sind widerstandsfähiger gegenüber mechanischem Verschleiß und gegenüber anderen äußeren Einflüssen.

Pro Platter können bis zu 80GB gespeichert werden. Die Festplatte verfügt über 8 MB Cache und ist sowohl als PATA als auch als SATA-Model erhältlich.

Die Festplatten sind bei Bell Micro zu Händlereinkaufspreisen von 170 Euro PATA bis 172 Euro SATA (netto) beziehungsweise zu Straßenpreisen von rund 211 bis 213 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

Kontakt

Avnet Technology Solutions GmbH
Lötscher Weg 66
D-41334 Nettetal
Rosmarie Wieland
Marketing
Leiterin Marketing DACH
Claudia Kößl
Konzept PR GmbH
Social Media