Großer Erfolg für den ECONDA Shop Monitor mit englischem Interface

Conrad Electronic optimiert in drei Ländern mit ECONDA
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Technologiepartnerschaft der ECONDA GmbH mit der WEBSALE AG verläuft weiterhin sehr erfolgreich: Die Online-Versandhandel-Teams von Conrad Electronic in Schweden, Slowenien und der Slowakei verwenden nun den ECONDA Shop Monitor zur Optimierung der jeweiligen Online-Shops. Das Traditionsunternehmen Conrad Electronic ist als Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und technisches Equipment in mehr als zwölf europäischen Ländern mit Online-Shops vertreten.
Möglich wurde die erste Zusammenarbeit mit den Conrad Tochterunternehmen im nicht deutschsprachigen Ausland durch die Entwicklung eines englischsprachigen Interface für den ECONDA Monitor.
Den Teams in Schweden, Slowenien und der Slowakei stehen nun mehr als 120 Shop Statistiken zur Verfügung. Beispielsweise zeigen die Analysen des ECONDA Monitor mit anschaulichen Diagrammen und übersichtlichen Tabellen, welche Online-Marketingmaßnahme wie viel Umsatz bringt, in welchen Bereichen des Shops vermehrt Abbrüche auftreten und wie gut oder schlecht die Konversionsraten der einzelnen Produkte sind.
Sven Graehl, kaufmännischer Geschäftsführer der ECONDA GmbH, ist erfreut über den Erfolg der englischsprachigen Version des ECONDA Monitor: „Durch die Zusammenarbeit mit der Websale AG und der Erstellung des englischen Interface für den ECONDA Monitor, können wir eine neue Zielgruppe erschließen. Conrad Electronic ist ein Unternehmen mit einer weltweiten Marktpräsenz und somit für uns natürlich ein bedeutungsvoller Etatgewinn.“

Kontakt

PIA Performance Interactive Alliance
ABC-Straße 21
D-20354 Hamburg
Rebecca Hügler
Presse
Social Media