teltarif.de: "Flatrates sind nicht immer erste Wahl"

T-Mobile Max ist eine Handyflatrate mit Festnetznummer
(PresseBox) (Berlin, ) Wie bereits vor mehreren Tagen angekündigt, setzt Kai-Uwe Ricke, Vorstandschef der Deutsche Telekom, immer mehr auf Flatrates. Auch bei der Mobilfunktochter T-Mobile gibt es ab 4. Oktober nun ein solches Angebot. Im Pauschalpreis von mindestens 35 Euro sind dann unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz und zu anderen Anschlüssen im T-Mobile-Netz enthalten. Zusätzlich zur Handynummer erhalten die Kunden eine Festnetznummer, über die sie im T-Mobile@home Bereich günstig angerufen werden können. "T-Mobile Max lohnt sich also für alle Vieltelefonierer, die einen Festnetzersatz suchen. Für jene Kunden, die auf die Festnetznummer verzichten können, weil sie primär abgehend telefonieren, ist Base von E-Plus empfehlenswert", urteilt Martin Müller, Geschäftsführer des Onlinemagazins www.teltarif.de.

"Übrigens sind Handyflatrates bei weitem nicht für alle Kunden interessant. Da bei beiden genannten Angeboten Gespräche in andere Mobilfunknetze mit relativ hohen Minutenpreisen berechnet werden, sind meist andere Tarife, wie z. B. Minutenpakete oder gar die Discountanbieter, günstiger", bemerkt Müller weiter. Alle Tarife im Überblick sowie einen übersichtlichen Tarifrechner zum Vergleich aller Angebote finden Interessierte unter http://www.teltarif.de/... .

Kontakt

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
D-37073 Göttingen
Martin Müller
Geschäftsführer
Bettina Seute
Pressekontakt
Social Media