50 neue Auszubildende

GLS setzt auf eigenen Nachwuchs
GLS Azubis 2006 (PresseBox) (Neuenstein, ) Die GLS bildet aus: 50 Jugendliche beginnen im Sommer ihre berufliche Laufbahn in den GLS-Depots sowie am Hauptsitz in Neuenstein (Hessen). "Auf die Auszubildenden warten nicht nur interessante Berufsbilder, sondern auch beste Karrierechancen", sagt Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany.

Der Weg ins Berufsleben ist für viele Jugendliche mit Steinen ge-pflastert. Nicht so bei der GLS, die Ausbildung als Investition in die Zukunft versteht: "Die Auszubildenden von heute sind die qualifizierten Mitarbeiter von morgen", so Klaus Conrad. "Wir setzen daher konsequent auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen."

KEP-Berufe: Beliebte Ausbildungsziele

Neben Ausbildungen in etablierten Lehrberufen wie Kaufmann/-frau für Bürokommunikation und für Spedition und Logistikdientleistungen bietet die GLS auch die neuen Ausbildungsgänge der KEP-Branche an - Kaufmann/-frau für KEP und Fachkraft für KEP. "Die Logistik ist eine Paradedisziplin der deutschen Wirtschaft. Vor allem die überdurch-schnittlich wachsende KEP-Branche ist ein attraktives Beschäftigungs-feld für Auszubildende", erklärt Klaus Conrad. In einigen Regionen liegen die Berufsschulstandorte zwar noch weit auseinander - mit steigender Berufsschülerzahl in den neuen Ausbildungsgängen ist jedoch mit einer wachsenden Anzahl der Berufsschulstandorte zu rechnen. Die GLS beschäftigt insgesamt 110 Auszubildende - von diesen absolvieren schon jetzt 40 Prozent eine Ausbildung in einem der KEP-Lehrberufe.

Karrierechancen bei der GLS

Darüber hinaus haben junge Arbeitnehmer bei der GLS attraktive Entwicklungsmöglichkeiten: Wer sich nach der Ausbildung fachlich weiter qualifizieren möchte, kann an der Berufsakademie Nordhessen die Studiengänge Logistik (Bad Hersfeld) oder Wirtschaftsinformatik (Bad Wildungen) belegen. In diesem Jahr nehmen acht Mitarbeiter ihr dreijähriges duales Studium auf. Nach dem Studium können sie - je nach Qualifikation und Eignung - als Fach- und Führungskräfte in unterschiedlichen Aufgabengebieten eingesetzt werden.

Kontakt

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
GLS Germany-Straße 1-7
D-36286 Neuenstein
Friederike Scholz
STROOMER PR Concept GmbH

Bilder

Social Media