Insel Mainau kauft Lösungen von MICROS-FIDELIO

InselMainau-MF_Graefin-KN_handshake_ (PresseBox) (Neu-Ulm, ) Am 23. August 2006 besiegelten Bettina Gräfin Bernadotte af Wisborg, Prokuristin sowie künftige Geschäftsführerin der Mainau GmbH und Kaweh Niroomand, Präsident der MICROS-FIDELIO GmbH Europe, Africa und Middle East ihre gemeinsamen, zukunftsweisenden Geschäftsbeziehungen. MICROS-FIDELIO, der Spezialist für individuell auf seine Kunden zugeschnittene IT-System-Lösungen, bekam den Zuschlag das Unternehmen Insel Mainau exklusiv mit seinen Spitzenprodukten auszustatten. Zum Einsatz kommen eines der führenden Systeme in Hospitality-Management Suite8 und das "k(l)assenbeste" Kassensystem MICROS 9700.

Das Unternehmen Mainau GmbH unter der Leitung von Gräfin Sonja Bernadotte (seit Anfang 2002 unterstützt von Tochter Gräfin Bettina Bernadotte), beschäftigt ganzjährig 155 und während der Blumensaison von April bis September 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle Betriebsteile gehören unter das Dach der GmbH. Als Privatunternehmen ohne öffentliche Subventionen arbeitet die Mainau GmbH nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten mit klaren Unternehmenszielen. Ihr Credo heißt: Einzigartigkeit, Fortschrittlichkeit und sensible, kreative Weiterentwicklung, sowie Balance in Ökonomie und Ökologie, Konsequenz in Qualität, Unternehmenstransparenz und offene Kommunikation. Für den gastronomischen Bereich gilt im Besonderen: Die Insel als Erlebnis und "Wir für den Gast".

Gräfin Sonja Bernadotte und ihr Team wünschte eine auf die Insel zugeschnittene gesamtbetriebliche IT-System-Lösung mit der sich Prozesse spürbar optimieren, sinnvolle Netzwerke bilden und unterschiedlichste Anforderungen heute und morgen optimal erfüllen lassen.

Was liegt da näher, als sich für einen der führenden IT-Profis in der weltweiten Gastronomie- und Hotelleriebranche zu entscheiden. MICROS-FIDELIO zählt heute mehr als 3.500 Kunden. Vom kleinen Familienbetrieb über internationale Hotelketten bis hin zu den großen Stadien. Mit diesem Branchen-Know-how und dem umfassenden, auf verschiedenste Bedürfnisse und Märkte abgestimmtem Portfolio ist MICROS-FIDELIO in der Lage sowohl Einzellösungen als auch zentrale Unternehmenslösungen aus einer Hand anzubieten. Das stellt sicher, dass für alle Anforderungen die richtige, individuelle und zukunfts- orientierte System-Lösung, verbunden mit qualifizierter Beratung- und Serviceleistung realisiert werden kann.

Zum Leistungsspektrum der Blumeninsel im Bodensee wiederum zählt eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen, Feierlichkeiten und Großanlässe, die es gilt zu einem einmaligen Erlebnis werden zu lassen. Guten Gewissens kann man die Mainau GmbH zur Klasse der gastronomischen Großbetriebe zählen.

Hochzeiten in der barocken Schlosskirche St. Marien, feierliche Empfänge und festliche Bankette im Rosengarten oder einem der sieben Restaurants und Cafes, wie zum Beispiel der Schwedenschenke, dem Mainau-Flaggschiff, oder dem Palmenhaus mit seinen exotischen Pflanzen, sowie Tagungen im Kastaniengarten, aber auch die Tulpen-Soirée mit Jazzmusik, das Gräfliche Inselfest, das Mainau-Open-Air, die Operetten-Gala, Schlossparkkonzerte und Mainau-Filmnächte stehen auf der To-do-Liste der Mainau-Küchenchefs und -Serviceleiter.

Alle Betriebsteile der Mainau werden ab sofort von MICROS- FIDELIO-Lösungen koordiniert. Mit Suite8, dem führenden System basierend auf einer Oracle-Datenbank, können die Bereiche Reservierung, Empfang und Gästebetreuung mit allen wichtigen Termin-, Adress- und Kontakt-Daten zielgruppensicher gemanagt werden. Mit Catering & Conference Management sowie Materials Control, dem Warenwirtschaftsprogramm, werden Prozesse praxisgerecht gebündelt, organisiert, aufbereitet und verarbeitet.

Knapp 30 der Hochleistungskassensysteme MICROS 9700 inklusive Handheld Terminals arbeiten künftig auf der Mainau auf die Minute genau. So, wie es visionäre Profigastronomen erwarten, um auf komplexe Gastronomieanforderungen flexibel und effizient eingehen zu können. MICROS 9700 gilt als "Multitalent" und ist vielfach erprobt in Restaurants, Hotels, Arenen und Flughäfen. Für das Mainau-Team heißt das ab sofort, zeitgleich im Back Office Auswertungen und Menügestaltung bearbeiten zu können, während die KollegInnen mittels unkompliziertem Touchscreen und flexiblen Handheld Terminals "an der Front" alle Wünsche ihrer Gäste erfüllen. Dabei laufen die Kalkulation und der Druck der Reports vollautomatisch ab.

Aktuelle Zahlen stehen sofort zur Verfügung. Das Unternehmen wird transparent - natürlich nur für Befugte. Transparenz, eine der Säulen für wirtschaftlichen Erfolg. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sparen zudem Zeit und können sich auf das Hauptgeschäft und das Mainau-Credo "Wir für den Gast" konzentrieren.

Aktuell arbeiten Suite8 sowie die 27 MICROS 9700 Kassensysteme inklusive Handhelds, sprich das komplette Mainau-Hospitality-IT- Netzwerk via "WLAN", also "wireless" gleich "drahtlos". Für 2008 ist geplant, zusätzlich eine Payment Lösung zu realisieren, die bargeldlosen Zahlungsverkehr auf der ganzen Insel ermöglicht. Bisher arbeiten z.B. der Freizeitpark Tropical Island oder die Commerzbank Arena in Frankfurt erfolgreich damit. Mit Einsatz dieser bargeldlosen Zahlungsmöglichkeit von MICROS-FIDELIO auf der Insel wird der Tourismusbranche ein Meilenstein offeriert.

Zweifellos haben sich hier zwei Geschäftspartner gefunden, die die Komplexität der Gästeverpflegung und -betreuung mit modernsten Informationstechnologien beantworten und in ganzheitlichen Lösungen planen, denken und handeln - aus Liebe zur Mainau und ihren Gästen.

Kontakt

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
Riesstraße 25
D-80992 München
Daniela Bosch
db marketingbüro für PR und Kommunikation

Bilder

Social Media