Pressemitteilung primion zur Security

(PresseBox) (Stetten a.k.M., ) Die primion Gruppe präsentiert wieder zukunftsweisende Konzepte und anspruchsvolle Gesamtlösungen im Bereich der integrierten Sicherheitstechnik.

Die bisher fragmentierten Einzelgewerke wie Brandmelde-, Einbruch-, Zutrittsanlagen und Videotechnik können mit primion durch leistungsfähige, integrierte Gesamtkonzepte ersetzt werden. BMA, EMA und Video mit Zutrittskontrolle sind dabei individuell kombinierbar und bieten durch ein modulares Sicherheitskonzept hohen Anwendernutzen und wirtschaftliche Vorteile.

Mit dem modernen, flexibel einsetzbaren High-End Steuerzentrum IDT 32 können bis zu 32 Türen, berührungslose- und funkgesteuerte Leser und Komponenten der Alarm-, Brandmelde- und Videotechnik kombi-niert werden. Modular können bis zu 21 Steckplätze im Plug-and-Play Verfahren kundenspezifisch bestückt werden. Dadurch lassen sich auch für die Gebäudeautomation optimale, individuelle Lösungen finden. Spätere Erweiterungen und Modernisierungen können schnell und leicht nachgerüstet werden.

Im Lichtschalterdesign zeigt primion biometrische Fingerprint-Lösungen und demonstriert die Leistungsfähigkeit moderner Biometrie für Zeiterfassung und Zutritt.

Mit der neuen Produktgeneration "Crystal Line" stellt primion Info- und Bedienterminals sowie Zutrittsleser aus poliertem Glas vor, die durch frei definierbare Farbeffekte den Gehäuserahmen illuminieren. Das DT 1000 ermöglicht den Berechtigten ereignisbezogene Darstellungen wie z. B. Scharf-/Unscharfschaltungen und zeigt sogar Gebäudepläne. Die Crystal Line verbindet optimalen Benutzerkomfort, elegantes, zeitgemäßes Design mit innovativen Techniken für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Gefahrenmeldetechnik.

Kontakt

primion Technology AG
Steinbeisstraße 2 - 5
D-72510 Stetten
Susanne Christmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media