IHK-Außenwirtschaftstag NRW 2006 am 19. September 2006

Asiatische Märkte stehen diesmal im Fokus / „Mit Drachen, Tigern und Elefanten tanzen“
(PresseBox) (Bonn, ) "Mit Drachen, Tigern und Elefanten tanzen. Die asiatischen Märkte als Wachstumsmotor nutzen!" So lautet das Motto des diesjährigen Außenwirtschaftstages NRW, den die 16 Industrie- und Handelskammern (IHKs) in NRW gemeinsam am Dienstag, 19. September, in Düsseldorf veranstalten. Die im Zwei-Jahresrhythmus angebotene Großveranstaltung hat sich als ideale Informations-, Orientierungs- und Kommunikationsplattform in der Außenwirtschaft etabliert. Zielgruppe sind sowohl Unternehmen, die bereits international agieren, als auch diejenigen, die erstmals ein Auslandsengagement in Betracht ziehen. "Dabei ist das Veranstaltungsangebot speziell auf den Informationsbedarf von kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMUs) ausgerichtet", unterstreicht Karl Reiners, Bereichsleiter Außenwirtschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Das Groß-Ereignis biete die einmalige Chance, an nur einem Tag sehr komprimiert länder- und branchenspezifische Marktchancen auszuloten. Zwölf verschiedene Workshops, Tipps zum richtigen Umgang mit asiatischen Geschäftspartnern, Kontaktmöglichkeiten zu Dienstleistern des Asiengeschäfts im Rahmen einer Ausstellung, Gesprächsmöglichkeiten mit Vertretern der Deutschen Auslandshandelskammern in Asien, Podiumsdiskussionen und ein interessantes Rahmenprogramm bieten einen umfassenden Überblick. Veranstaltungsort ist das Congress Center Düsseldorf. Weitere Informationen gibt es bei Karl Reiners, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Telefon 0228/2284-166, E-Mail reiners@bonn.ihk.de, oder im Internet unter www.aussenwirtschaftstag-nrw.de.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Social Media