TVC und Allot offerieren US-Kabelbetreibern integrierte Breitband-Lösungen

Integrierte Best-of-Breed-Systeme für beliebige TK-Infrastrukturen
(PresseBox) (Kirchheim, ) Allot Communications, führender Anbieter von intelligenten IP-Service-Optimierungslösungen, basierend auf DPI (Deep Packet Inspection), und TVC Communications L.L.C., führender Distributor von Breitband-Lösungen, wollen ihre Geschäftspartnerschaft weiter ausbauen. Beide Unternehmen werden ihre bereits in der Karibik, in Lateinamerika und in Kanada erfolgreich praktizierte Zusammenarbeit auf die USA ausweiten und im dortigen TK-Markt integrierte Breitband-Lösungen anbieten.

TVC, das auf mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Telekom- und Kabelindustrie zurückblickt, fokussiert sich heute auf Produkte und Services zur Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-Daten- sowie digitalen -Video- und -Sprachdiensten.

Durch die Partnerschaft erhalten Kabelbetreiber, die unterschiedlichste Services anbieten und das Equipment von TVC zur Implementierung einer TK-Infrastruktur nutzen, Zugang zu Allots Best-of-Breed-Geräten für das Traffic-Management als integrierte Komponente innerhalb dieser Infrastruktur.

„Durch das Angebot von Allot-Systemen unterstützen wir unsere Kunden dabei, QoS (Quality of Service)-Levels zu definieren und diese anschließend über Netzwerk-Policies umzusetzen, die Netzwerkressourcen dynamisch verwalten“, erklärt Ricardo Simpson, Vice-President, IP Sales & Engineering, bei TVC Communications. „Allot liefert Aufschluss über das Verhalten von Teilnehmern, so dass Unternehmen deren Erwartungen, was Traffic-Levels, Kosten und Servicegüte anbelangt, erfüllen können.“

Die Geräte für Traffic-Management von Allot bieten den Kunden von TVC eine umfassendere Sicht auf ihre Netzwerke und ermöglichen ihnen, Hunderte von Anwendungen und Protokollen zu inspizieren, identifizieren und analysieren, das Verhalten von Teilnehmern nachzuverfolgen, Traffic zu prioritisieren und Traffic-Flüsse festzulegen. Die über DPI verfügbaren Informationen sind überaus wichtig für Unternehmen, deren Zielsetzung es ist, die Netzwerkgeschwindigkeit, die Bereitstellung von Content und die Performance von Teilnehmer-Services im Netzwerk zu optimieren. Durch Prioritisieren wichtiger Traffic-Flüsse wie z.B. digitaler Video- oder digitaler Sprachdienste lässt sich die Servicegüte effektiver aufrechterhalten.

„In anderen Regionen der Erde offerieren TVC und Allot den Kunden bereits seit Jahren integrierte Breitband-Services“, führt Rami Hadar, President und CEO von Allot Communications, aus. „Die Erweiterung dieses Angebots auf die USA ist eine logische Folgerung, wenn man bedenkt, dass Allot in den USA bereits eine große Kundenbasis aufweist und TVC sich stärker auf den US-Markt der Kabelbetreiber, die unterschiedliche Services anbieten, verlegt.“

Über TVC Communications, L.L.C.:
TVC (www.tvcinc.com) bietet der Breitband-TK-Industrie bereits seit über 50 Jahren Infrastruktur- und integrierte Geschäftsdienste. Das Portfolio des Unternehmens umfasst ein lückenlosen Angebot an Produkten für den Aufbau von Kabel-Anlagen einschließlich führenden Technologien und individuell angepassten Services für die Bereitstellung von High-Speed-Daten-, digitalen Video- und digitalen Sprachdiensten. TVC hat weltweit 15 strategisch gelegene Bevorratungs- und Distributions-Standorte.

Kontakt

Allot Communications Europe
Robert-Bosch-Str. 10
D-83607 Holzkirchen
Antoine Guy
Director Worldwide Product Marketing
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Social Media