BEKO HOLDING AG Ergebnisse 1. Halbjahr 2006

(PresseBox) (Wien, ) Kapitalerhöhung aus Eigenmitteln, Umsatzerhöhung um 25%*, Steigerung Betriebsergebnis um 35%*

Im 1. Halbjahr 2006 wurden die Vorbereitungen einer maßgeblichen Kapitalerhöhung aus Eigenmitteln der Gesellschaft getroffen. Diese Maßnahme schafft die Basis für einen weiteren Wachstumsschub der BEKO Gruppe. In den operativen Töchtern wurde die Nutzung von Synergien weiter verstärkt. Die Technologiestrategie Product Lifecycle Management (PLM) wird in den operativen Tochterunternehmen durch zahlreiche Aktivitäten und Projekte umgesetzt.

Die Umsatzentwicklung verlief weitgehend plangemäß. Die operative Ergebnisentwicklung war so wie im 1. Quartal 2006 durch die Integrationskosten für die All for One GmbH belastet. Der Konzernumsatz steigt im 1. Halbjahr 2006 gegenüber dem Vergleichszeitraum 2005 um 25% oder 11,8 Mio EUR auf 59,4 Mio EUR. Der Anstieg enthält vor allem die AC-Service-Gruppe mit 11,1 Mio EUR (+50%) und die BEKO Engineering & Informatik AG mit 0,5 Mio EUR (+2,3%). Das EBITDA beträgt 3,1 Mio EUR und ist um 0,5 Mio EUR höher als 2005. Das operative Ergebnis (EBIT) ist im 1. Halbjahr 2006 positiv und liegt mit 0,9 Mio EUR um 35% über dem Vorjahr.

Im Finanzergebnis wirken sich die Zinsen für den Investitionskredit der All for One GmbH, gesunkene Beteiligungszuschreibungen sowie die sehr negative Kursentwicklung bei den sonstigen Finanzanlagen dämpfend aus. Das Finanzergebnis beträgt +0,5 Mio EUR (im Vorjahr +2,0 Mio EUR).
Das Ergebnis vor Steuern (EGT) beträgt +1,4 Mio EUR und liegt um 46% oder 1,2 Mio EUR unter dem Vorjahr.

Die Konzernbilanzsumme zum 30. Juni 2006 steigt durch die Konsolidierung der All for One GmbH gegenüber dem 31. Dezember 2005 um 21% oder 20,0 Mio EUR auf 113,0 Mio EUR.

Weitere Details zum Halbjahresbericht 2006 finden Sie unter www.beko.eu.

* alle Zahlenangaben nach IFRS

Kontakt

BEKO Engineering & Informatik AG
Karl-Farkas-Gasse 22
A-1030 Wien
Dr. Max Höfferer
PR/IR & Communication
Leiter Investor & Public Relations
Social Media