Neuer nüvi von Garmin verfügbar

Schlanker Navigator mit Reiseführer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, MP3- und Hörbuch-Player ab sofort im Handel
nüvi 360 RF dyn 4 (PresseBox) (Gräfelfing, ) Garmin, weltweit führender Hersteller von mobilen Navigationsgeräten, gibt die sofortige Verfügbarkeit der aktuellen Version des universalen persönlichen Reisebegleiters, dem Garmin nüvi, bekannt. Der schlanke GPS-Navigator hat ein großes 3,5 Zoll LCD Touchscreen-Display und basiert auf der aktuellen Generation von GPS-Empfängern. Zusätzlich ist er Reiseführer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, MP3-Player, Hörbuch-Player, Sprachübersetzer, Währungsumrechner und Weltzeituhr in einem. Die Version nüvi 360 enthält vorinstallierte Kartendaten von 23 Ländern Zentral- und Westeuropas. Der nüvi 310 enthält die Karten von Deutschland und Tschechien. Außerdem gibt es den nüvi 310 deluxe mit zusätzlichen Kartendaten von Zentral- und Westeuropa auf DVD. Alle Navigationsdaten stammen von NAVTEQ, einem der weltweit führenden Anbieter digitaler Landkarten.

Der Garmin nüvi verfügt über eine dreidimensionale Routenführung mit gesprochenen Richtungsangaben. Der nüvi 360 bietet zusätzlich gesprochene Straßennamen per Text-to-Speech. Damit findet jeder einfach und überall seinen Weg. Wird der nüvi darüber hinaus zusammen mit einem optionalen UKW-RDS-TMC-Verkehrsfunkempfänger kombiniert, informiert er über Unfälle, Straßensperren und andere Zwischenfälle auf seiner Strecke. Wenn Staus drohen, schlägt nüvi automatisch Umleitungen vor und berechnet eine neue Route.

Einsatz am Zielort
Nach der Ankunft am Ziel helfen der optionale Garmin Language Guide und der Garmin Travel Guide dem Reisenden, sich wie ein Einheimischer zu fühlen. Der Garmin Language Guide enthält fünf zweisprachige Wörterbücher sowie eine mehrsprachige Datenbank für Wörter und Redensarten in neun Sprachen und Dialekten. Der optionale Garmin Travel Guide für Europa enthält Informationen von Marco Polo und ermöglicht es, beispielsweise Tausende von Hotels, Restaurants und Tankstellen zu finden. Zu Sehenswürdigkeiten zeigt er erklärende Text- und Bildinformationen an.

Freisprechen auf die einfache Art
Durch die drahtlose Bluetooth-Technologie und das integrierte Mikrofon samt Lautsprecher ist es möglich, mobile Telefongespräche mit dem nüvi als Freisprecheinrichtung zu führen. Dank dieser einfachen Anwendung können Telefonnummern direkt über den Touchscreen-Bildschirm gewählt sowie Nummern aus dem individuellen Telefonbuch oder dem Anrufregister aufgerufen werden. Dieses zeigt entgegengenommene Gespräche, gewählte Telefonnummern und verpasste Anrufe an, die vom Handy importiert werden. Wer die Telefonnummer seines gewünschten Zielortes wie zum Beispiel Hotels, Restaurants, Tankstellen oder Attraktionen wie einem Museum nicht kennt, kann sie leicht in der "Points of Interest"-Datenbank finden und direkt vom nüvi aus anwählen.

Eingebauter Diebstahlschutz
Um die Sicherheit zu steigern, hat Garmin ein System zur Diebstahlverhinderung entwickelt. ‚Garmin Lock’ schaltet den nüvi ab, bis der Nutzer eine vierstellige PIN eingibt oder das Gerät zu einem vorher festgelegten Standort bringt. Wenn der Nutzer die PIN oder den sicheren Standort nicht kennt, bleibt der nüvi außer Betrieb.



Jeder nüvi wird mit einer Saugnapfbefestigung und einem 12/24-V-Zigarettenanzünderstecker, Netz-/Ladegerät, PC/USB-Kabel, Etui, Bedienungsanleitung und einer Kurzanleitung geliefert. Garmin Travel Guide und Garmin Language Guide können als Zubehör zum nüvi erworben werden.

Preis und Verfügbarkeit
Die neuen Garmin nüvis sind ab sofort zu Preisen von 529,- EUR (nüvi 310), 569,- EUR (nüvi 310 deluxe) und 679,- EUR (nüvi 360) inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.

Kontakt

Garmin Deutschland GmbH
Parkring 35
D-85748 Garching (bei München)
Social Media