Sabre und Lufthansa verlängern weltweites Full-Content-Abkommen

Sabre Travel Network bleibt ein "bevorzugtes GDS" der Lufthansa
(PresseBox) (Frankfurt, ) Sabre Travel Network und Lufthansa haben ihre weltweite Full-Content-Vereinbarung erneuert. Das Sabre-System bleibt damit ein "bevorzugtes Globales Distributionssystem (GDS)" der Lufthansa. Damit werden sämtliche Standardtarife und Verfügbarkeiten allen Sabre-Reisebüros weltweit, einschließlich der Online-Reisebüros, zur Verfügung stehen.

Lufthansa wird die bisherige Vertriebspraxis fortsetzen. Dies bedeutet, Sabre-Reisebüros, welche die jeweils gültigen Verkaufsbedingungen der Lufthansa erfüllen, können über die verschiedenen Vertriebskanäle und ohne Aufpreis die Internettarife und weitere exklusive Tarife der Lufthansa verkaufen. Insgesamt sind im Sabre-System mehr als 280 Fluggesellschaften mit ihrem vollen Content buchbar.

"Das Sabre-GDS ist ein wichtiger Kanal für die weltweite Distribution unserer Tarife, einschließlich unserer Online-Tarife. Mit der Vereinbarung senken wir unsere Vertriebskosten deutlich und können auch in Zukunft kosteneffizient mit Sabre zusammen arbeiten", sagte Josef Bogdanski, Senior Vice President Vertrieb Deutschland und Globales Key Accounting der Lufthansa Passage Airlines.

"Wir freuen über die Vereinbarung mit Lufthansa, einem von uns hoch geschätzten Kunden und langjährigen Teilnehmer im Sabre-System", sagte Richard Adams, Senior Vice President für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. "Diese Vereinbarung unterstreicht die positive Resonanz des Marktes und der Lufthansa auf das veränderte Geschäftsmodell von Sabre. Sabre Travel Network bleibt ein wertvoller globaler Partner für Lufthansa in sämtlichen Kanälen des Reise-Marketings und -vertriebs."

Lufthansa arbeitet außerdem eng mit anderen Geschäftssparten der Sabre Holdings zusammen, wie etwa mit Travelocity und Sabre Airline Solutions. Lufthansa hat ihre Vereinbarung mit Travelocity und lastminute.com verlängert, so dass Online-Tarife und Sonderraten von Lufthansa weiter über diese führenden Online-Reisebüros verfügbar sind.

Des Weiteren nutzt die Fluggesellschaft Produkte von Sabre Airline Solutions zur operativen Steuerung und bei Prozessen zur Entscheidungsfindung, etwa für Marketing, Vertrieb, Kundenservice und den operativen Betrieb. Dazu zählen Tools für das Flotten-Management und den Maschinen-Einsatz. Bei den Produkten handelt es sich um das auf Sabre-Qik-Technologie basierende Guide*Res-Tool sowie CargoMax, ein Tool zur Ertragssteuerung im Fracht-Geschäft. Ferner wird die Flug-Catering-Lösung Sabre AirServ von der Lufthansa-Tochtergesellschaft LSG SkyChefs genutzt.

Kontakt

Sabre Deutschland Marketing GmbH
Weidestraße 122b
D-22083 Hamburg
Karsten Lüchow
Lüchow Medien & Kommunikation
Anke Hsu
Sabre Deutschland Marketing GmbH
Social Media