Frankreichs neuer internationaler Nachrichtensender France 24 wählt drei Eutelsat-Satelliten für seine Verbreitung

(PresseBox) (Paris, ) Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute gemeldet, das sich der neue internationale französische Nachrichtensender France 24 für Übertragungskapazitäten auf den drei Eutelsat-Satelliten HOT BIRD™ 7A, ATLANTIC BIRD™ 2 und EUROBIRD™ 1 für seine Verbreitung entschieden hat. France 24 gehört France Télévisions und TF1. Der Sendestart ist für Dezember geplant. Eutelsat wurde in einem öffentlichen Ausschreibungswettbewerb nach den Regulatorien der Europäischen Union ausgewählt.

Über HOT BIRD™ 7A erreicht France 24 bis zu 80 Prozent aller Kabel- und Satellitenhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und Nordafrika. Das Programm wird unverschlüsselt und über elektronische Programmführer auf Pay-TV-Plattformen übertragen, die von der HOT BIRD™ Position verfügbar sein.

France 24 hat den langjährigen Eutelsat-Partner GlobeCast für die Märkte im britischen Königreich und Irland ausgewählt. GlobeCast wird den Sender in einem digitalen Multiplex in Großbritannien und Irland über den Eutelsat-Satelliten EUROBIRD™ 1 übertragen. Weitere Kapazitäten nutzt France 24 auf ATLANTIC BIRD™ 2.

France 24 wird rund um die Uhr in zwei Versionen, einer französischen und einer vornehmlich englischen, senden. Zum Redaktionsteam des Senders gehören 170 Journalisten in den Studios Issy-les-Moulineaux nahe Paris sowie ein eigenes Korrespondentennetz. Zudem liefern Auslandsbüros von AFP (Agence France Presse), RFI (Radio France Internationale) und TV5 Monde zu.

Die unverschlüsselte Übertragung über die HOT BIRD™ Position von Eutelsat eröffnet France 24 potentiellen Zugang zu über 45 Millionen direktempfangenden Satellitenhaushalten in ganz Europa, dem Mittleren Osten und in Nordafrika sowie weiteren mehr als 70 Millionen Kabelhaushalten. Eutelsat wird den Kanal in einem Multiplex zum HOT BIRD™ 7A uplinken, der vom Teleport Rambouillet nahe Paris aus gemanagt wird. Die Übertragung an den ATLANTIC BIRD™ 2 wird von der Eutelsat-Tochter Skylogic vom neuen Teleport in Turin übernommen. GlobeCast wird die Transmissionen an EUROBIRD™ 1 über seinen Teleport in London steuern.

"Wir freuen uns über das Vertrauen in Eutelsat, das France 24 durch die Wahl von drei Satelliten für den Sendestart gegen Ende des Jahres zeigt. Diese Entscheidung belegt gleichzeitig die besondere Attraktivität unserer Premiumposition für neue Kanäle, die das Ziel haben, die Zahl ihrer Zuschauer in Europa, im Mittleren Osten und in Nordafrika zu maximieren," kommentierte Eutelsat Chairman und CEO, Giuliano Berretta. "Durch den Rückhalt von France Télévisions und TF1 ist France 24 gut für das Erreichen der gesteckten Ziele positioniert, die wir durch Mobilisierung der ganzen Erfahrung unserer Teams unterstützen wollen.”

“Die Meinungsführer der Welt sind begierig nach Information und skeptisch. Sie schauen zunehmend nach unterschiedlichen Meinungen auf der Suche nach einem eigenen Blickwinkel. France 24 muss einer ihrer Referenzquellen für Informationen sein. Unsere Entscheidung für Eutelsat stellt sicher, dass wir dieses Publikum so effizient wie möglich erreichen,” sagte Alain de Pouzilhac, Chairman of the Board von France 24.

France 24

Der 24-Stunden-Sender France 24 will internationale Nachrichten aus französischer Sicht bringen. France 24 wird ab Dezember an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr in Französisch und Englisch übertragen. Der Kanal wird via Kabel, Satellit und DSL in Frankreich, Europa, im Mittleren Osten und in Afrika sowie an der Ostküste der Vereinigten Staaten in New York und in Washington DC. Empfangbar sein.

Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Vanessa O'Connor
Eutelsat
Directeur
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
Gilles Janvier
Eutelsat Investor Relations
Nathalie Lenfant
Pressekontakt France 24
Social Media