Dreimal so viele Azubis wie der Bundesdurchschnitt

Bell Microproducts schafft neun neue Ausbildungsplätze in München
BellMicro_Azubis (PresseBox) (Ottobrunn, ) Neun junge Frauen und Männer beginnen heute ihre kaufmännische Berufsausbildung bei dem Value-Add Distributor Bell Microproducts in Ottobrunn bei München. Die zukünftigen Groß- und Außenhandels-Kaufleute und IT-System-Kaufleute kommen aus dem Großraum München und sind zwischen 17 und 22 Jahre alt.

In der heutigen Situation, in der viele junge Menschen nach ihrem Schulabschluss keinen Ausbildungsplatz finden, lag die durchschnittliche Ausbildungsquote in den vergangenen Jahren bei Unternehmen mit 50 bis 499 Beschäftigten bei ungefähr 5,8 Prozent (Quelle: Berufsbildungsbericht 2005). Der 145 Mitarbeiter starke Ottobrunner Distributor ist mit einer Ausbildungsquote von 17,9 Prozent somit weit über dem bundesweiten Durchschnitt anzusiedeln. Die Übernahmequote nach der Ausbildung liegt bei 40 Prozent.

Wie schon in den vergangenen Jahren als MCE Computer Peripherie GmbH gibt das Unternehmen auch dieses Jahr jungen Menschen die Möglichkeit, durch eine fundierte Ausbildung in ein erfolgreiches Berufsleben zu starten. Deshalb freuen sich die Bell Microproduct Mitarbeiter besonders, diese Tradition auch nach der Übernahme als amerikanisches Unternehmen fortführen zu können.

Die Mehrheit der neuen Auszubildenden hat einen mittleren Bildungsabschluss, einige auch Abitur. Sie werden nach zwei oder drei Jahren die Ausbildung bei Bell Microproducts abschließen. Für beide Ausbildungszweige wird schon nächste Woche mit den ersten Schulungsblöcken begonnen.

Kontakt

Avnet Technology Solutions GmbH
Lötscher Weg 66
D-41334 Nettetal
Rosmarie Wieland
Marketing
Leiterin Marketing DACH
Claudia Kößl
Konzept PR GmbH

Bilder

Social Media