Markteinführung von accreditas ISI: Integriertes Inkasso per SOAP-Schnittstelle

accreditas stellt Leistungen ab sofort auch als Webservice zur Verfügung
Logo accreditas (PresseBox) (Karlsruhe, ) Mit accreditas ISI stellt die Karlsruher Forderungsmanagementgesellschaft accreditas ihr neu entwickeltes Produkt am Markt vor, mit dem es ab sofort möglich ist, das Dienstleistungsspektrum von accreditas direkt auch aus dem eigenen EDV-System heraus in Anspruch zu nehmen.

ISI steht für "Integrated Service Interface" und ist eine auf der SOAP-Technologie basierende Schnittstellen- /Sharepointlösung, mit deren Funktionen spezielle Anschlussprozesse bei Rechnungsläufen ergänzt werden können, womit das komplette Verfahren der Rechnungsabwicklung vollständig automatisiert bleiben kann, auch wenn beispielsweise durch Überschreitung von Zahlungszielen das externe Inkassoverfahren eingeleitet werden muss.

"Im Unterschied zum accreditas Online-Service, bei dem der Mandant zunächst seine Zugangsdaten eingibt, um über sein persönliches Firmenfach Forderungen einzeln oder per Dateiupload über eine CSV-Schnittstelle zu übertragen, sind mit accreditas ISI sämtliche Funktionen des Online-Services sowie die Leistungen von accreditas in das eigene System des Mandanten eingebettet", erläutert Martin Holbach von der Geschäftsführung der accreditas GmbH - Deutschland.

Mit Implementierung von accreditas ISI in das eigene Rechnungslaufsystem können Firmen die nachfolgenden Abläufe um das Forderungsmanagement ebenfalls automatisieren und somit bisherige Prozesse systemintern erweitern. Gezielt lassen sich hiermit beispielsweise Rechnungen, bei denen Zahlungsziele nicht eingehalten wurden, über die Schnittstelle von der eigenen Buchungssoftware an accreditas direkt und ohne weitere Zwischenschritte übertragen.

"Das Angebot richtet sich im Besonderen an Unternehmen, die ihre Rechnungsläufe bereits automatisiert bearbeiten und dies auch im sich daran anschließenden Forderungsmanagement konsequent fortführen möchten", sagt Holbach. "Ein Unternehmen verschenkt Potentiale, die es sich gerade durch automatisierte Abläufe geschaffen hat, wenn Folgeprozesse, die hieran anknüpfen, wieder manuell oder semi-automatisch ablaufen", so Holbach weiter.

Einmal in die eigene Software integriert, können Unternehmen ohne weiteren personellen Aufwand Forderungsbestände an accreditas übertragen und Sachstandsberichte zu den übertragenen Forderungen erhalten und zwar bestmöglich abgestimmt auf das jeweilige Rechnungslaufsystem des Unternehmens.

Kontakt

accreditas GmbH - Deutschland
Rauentaler Str. 22/1
D-76437 Rastatt
Stefan Felix Schäuble
Geschäftsführung
Geschäftsführer accreditas GmbH
Martin Holbach
Geschäftsführer

Bilder

Social Media