VXL Instruments erreicht marktführende Position bei Thin Clients für Schnellrestaurants

Mehr als 250.000 Einheiten in über 70 Ländern verkauft
VXL Itona Md (PresseBox) (Moosburg / Manchester (UK), ) VXL Instruments hat, gemessen an den Verkaufszahlen, die markführende Position im Bereich der Thin Clients für Schnell- und Fastfood-Restaurants erreicht. Der Hersteller (www.vxl.net) gibt bekannt, dass in diesem Segment nun die Marke von weltweit 250.000 verkauften Geräten übersprungen wurde. VXL ist seit 39 Jahren am Markt und bietet eine breite Palette an Thin Clients und zugehörigen Management-Lösungen.

Die Thin Clients von VXL eignen sich optimal für die teilweise herausfordernden Bedingungen beim Einsatz in Schnellrestaurants, die sich von einer typischen Bürosituation oft deutlich unterscheiden. So bietet beispielsweise das speziell getestete Metall-Gehäuse besonderen Schutz im hektischen Arbeitsalltag. Das Motherboard selbst verfügt über eine silikonbasierte Beschichtung, um der Einwirkung von Fett, Dampf und Hitze zu widerstehen.

Praktische Quick-Release-Halterungen erleichtern die Wartung und ermöglichen bei Bedarf einen schnellen Austausch der Geräte. Das reduziert Downtimes und senkt die Kosten. Beispielsweise lässt sich etwa ein Netzteil ganz einfach vor Ort austauschen, ohne dafür einen Techniker zu benötigen.

„Wir sind sehr stolz darauf, in diesem herausfordernden und hart umkämpften Segment zum Marktführer geworden zu sein. Unsere Thin Clients kommen in Zehntausenden von Restaurants weltweit zum Einsatz“, erklärt Frank Noon, Vice President Worldwide Sales bei VXL Instruments. „Dennoch ist dies für uns erst der Anfang. Wir bauen unsere Aktivitäten weiter aus und möchten Schnellrestaurants weltweit stets die bestmöglichen Thin-Client-Lösungen mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis zur Verfügung stellen.“

VXL ist nicht nur Hardwarehersteller, sondern bietet Schnellrestaurants auch die passenden Client-Managementlösungen an. So wird der hardwareunabhängige Gerätemanager VXL Fusion weltweit in Fastfood-Ketten eingesetzt, darunter Hähnchen-, Hamburger- und Pizza-Restaurants. Durch die Unterstützung verschiedenster Betriebssysteme wie Windows, Windows Embedded, Windows Server und Linux ermöglicht VXL Fusion eine einfache, übersichtliche Verwaltung von VXL Thin Clients und Fremdgeräten anderer Hersteller.

Mit Fusion können Tausende von Geräten von einem Ort aus zentral administriert werden. Neben Echtzeit-Diagnose, Monitoring und Fehlerbehebung erlaubt VXL Fusion auch die schnelle Konfiguration der Clients. Updates können problemlos aus der Ferne durchgeführt werden, ohne dass ein Supportmitarbeiter dazu extra in die Filiale reisen muss.

VXL Instruments verfügt über ein weltweites Vertriebs- und Support-Netzwerk mit drei Service-Zentren in Europa, den USA und Indien. Der Hersteller bietet auf seine Thin Clients standardmäßig eine Garantie von drei Jahren.

Kontakt

VXL Instruments Ltd.
Neptunstr. 37
D-85368 Moosburg
Gerd Büttgen
VXL Instruments Ltd.
Sales Manager für Zentral- und Osteuropa bei VXL Instruments
Felix Hansel
FX Kommunikation
PR-Beratung

Bilder

Social Media