Verpackung von Tetra Pak erhält WorldStar Award in Gold in der Kategorie Nachhaltigkeit

Von links: Von links: Danilo Zorzan, Product Director bei Tetra Pak, Naoto Mikajiri, Coca-Cola Tokyo R&D Package Development und Thomas Schneider, President World Packaging Organisation (PresseBox) (Lausanne/Hochheim, ) Tetra Pak erzielte am 19. Mai einen weiteren Erfolg bei den WorldStar Awards in Mailand: Die Tetra Prisma® Aseptic 1000 ml-Verpackung mit bio-basiertem Kunststoff, die erstmals bei den Säften von Del Valle Reserva von Coca-Cola zum Einsatz kam, wurde in der Kategorie "Nachhaltigkeit" mit dem WorldStar Award in Gold ausgezeichnet.

Die Verpackung hatte zuvor bereits - wie die Tetra Top mit abtrennbarem Oberteil - WorldStar Awards in der Kategorie "Getränke" erhalten.

In der Tetra Prisma Aseptic 1000 ml-Verpackung mit bio-basiertem Kunststoff kommt Polyethylen niedriger Dichte (LDPE) aus Zuckerrohr für die Beschichtung des Verpackungsmaterials zum Einsatz. Zusammen mit dem FSC®-zertifizierten Karton wird der Anteil erneuerbarer Materialien an der Verpackung damit auf etwa 78 Prozent erhöht. Außerdem ist die Verpackung recycelbar.

Weitere Informationen zu den WorldStar Awards finden Sie auf www.worldstar.org.

Kontakt

Tetra Pak GmbH & Co KG
Frankfurter Str. 79-81
D-65239 Hochheim/Main
Simone Seidel
Communication Manager
Martin Ledwon

Bilder

Social Media