i-SOLUTIONS Health und QlikTech bauen OEM-Partnerschaft aus

(PresseBox) (Mannheim, ) Nach der erfolgreichen Besiegelung einer OEM-Partnerschaft für den Bereich Radiologie im ersten Quartal 2014, weiten i-SOLUTIONS Health und QlikTech ihre Zusammenarbeit auf die KIS- und LIS-Produktlinien aus. Ziel der Kooperation ist es, die Business Intelligence-Lösung QlikView in alle i-SOLUTIONS Health Produktlinien zu integrieren. Dabei sollen zielgerichtete Auswertungen und die Visualisierung von Kennzahlen Anwendern dabei helfen, medizinische, betriebswirtschaftliche und diagnostische Prozesse zu perfektionieren.

Die neue Lösung macht mit nahezu unbegrenzten Auswertungsmöglichkeiten und einem interaktiven Reporting Leistungen transparent und hilft, Abläufe und Auslastungen zu optimieren - die Voraussetzungen für eine wirtschaftliche und strategische Unternehmenssteuerung. Durch die tiefe Integration in die Primärsysteme stehen Auswertungen und Analysen in Sekundenschnelle über eine intuitive Oberfläche bereit. Zudem können Daten aus allen Perspektiven beleuchtet und mithilfe von Dashboards besonders übersichtlich visualisiert werden. Anwender erhalten so auf Knopfdruck einen umfassenden Status über die Leistung ihrer Einrichtung oder Abteilung.

Seit der Markteinführung von RadCentre Analytics für die Radiologie in 2014 wurden die Auswertesichten kontinuierlich weiterentwickelt und um weitere nützliche Kennzahlenpakete ergänzt, wie zum Beispiel einen speziellen Workflow-Analyzer zur Optimierung von Prozesszeiten und Geräteauslastung. Schrittweise werden verschiedene Managementfunktionen in alle i-SOLUTIONS Health Anwendungen integriert und möglichst nahtlos mit der jeweiligen Lösung verschmolzen, so dass über Hyperlinks in den Auswertesichten auch ein Rücksprung in die Fallbearbeitung möglich ist.

Mit LabCentre Analytics stehen nun vergleichbare Auswertungsmöglichkeiten auch für das Laborinformationssystem LabCentre bereit. Hierbei integriert das neue Modul wichtige Kennzahlen, wie Leistungsvolumen, Hitlisten oder Periodenvergleiche, die eine fundierte Standortbestimmung erlauben und bei der Optimierung und Steuerung des Laborbetriebes unterstützen. Im Bereich Finanzen und Materialwirtschaft steht die QlikView-Integration in das ERP-System BusinessCentre kurz vor der Pilotierung, eine Integration in das Klinische Informationssystem ClinicCentre ist für Anfang 2016 geplant.

"Der Ausbau der Kooperation mit QlikTech ermöglicht es uns, unseren Kunden jetzt übergreifend ein integriertes Management-Tool anzubieten, das sie bei betriebswirtschaftlichen Herausforderungen sowie im Risiko- und Qualitätsmanagement unterstützen kann. Damit unterstreichen wir unser Verständnis als Lösungsanbieter und stärken unser gesamtes Produktportfolio", erklärt Horst Martin Dreyer, Operativer Geschäftsführer der i-SOLUTIONS Health GmbH.

Mehr über die Analytics-Produktfamilie im i-SOLUTIONS Health Magazin auf Seite 20: https://i-solutions.de/...

Kontakt

i-SOLUTIONS Health GmbH
Am Exerzierplatz 14
D-68167 Mannheim
Janja Visevic
Leitung Marketing & Kommunikation
Pressekontakt
Social Media