Holzkompetenz im Nordschwarzwald

Vorankündigung Ausstellungseröffnung "Nachhaltiges Bauen mit Holz" im Landratsamt Freudenstadt
(PresseBox) (Region Nordschwarzwald/Freudenstadt, ) Am 24. Juni 2015 wird im Landratsamt Freudenstadt die Ausstellung „Nachhaltiges Bauen mit Holz“ von Minister Alexander Bonde und Landrat Dr. Klaus Michael Rückert eröffnet. Die Ausstellung mit Beispielen finnischer Holzarchitektur und Holzkompetenz aus der Region Nordschwarzwald wird präsentiert durch die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) im Rahmen der Netzwerkaktiviten Holz und Möbel Nordschwarzwald. Als Gastreferent spricht der finnische Architekt Dr. Kimmo Kuismanen aus Oulu.

Finnland und die Region Nordschwarzwald haben vor allem eines gemeinsam: Holz als prägendes Element. WFG-Clustermanager Holger Rothfuss ist es gelungen, die erfolgreiche Wanderausstellung des Finnlands-Instituts jetzt in die Region Nordschwarzwald zu holen, diese mit Beispielen regionaler Holzkompetenz zu ergänzen und nach Freudenstadt auch in den Landratsämtern in Calw und im Enzkreis zu präsentieren.

Nachhaltiges Bauen, zeitgemäße Architektur und skandinavischer Wohnkomfort stehen im Zentrum dieser vom finnischen Architekten Kimmo Kuismanen konzipierten Wanderaustellung, welche schon in zahlreichen Orten Europas zu sehen war und zeigt, wie zukunftsgerichtet das Bauen in Holz sein kann. „Holz als Baustoff spielt sowohl in Finnland wie auch in der Region Nordschwarzwald seit Jahrhunderten eine im wahrsten Sinne tragende Rolle“, so WFG-Geschäftsführer Steffen Schoch. Seit Generationen baut Finnland auf Holz und tut dies konsequent ökologisch, nachhaltig und werteorientiert. Ganze Stadtteile und Städte entstehen mit innovativen Konstruktionen und ausgereiften Holzwerkstoffen in mehrgeschossiger Bauweise.

Die Ausstellung aus Finnland soll Grundlage für die Diskussion in der Region Nordschwarzwald sein, ob auch hierzulande eine Renaissance in der Holzbaukultur eingeleitet werden kann. Beispiele für die Holzkompetenz im Schwarzwald gibt es genügend. „Es ist an der Zeit diese Trends auch hier aufzugreifen und die Region Nordschwarzwald über diese Holzkompetenzen überregional zu vermarkten“, darin sieht auch Holz-Clustermanager und Dipl.-Forstingenieur Holger Rothfuss die Aufgaben für das aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und vom Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg geförderte Netzwerk Holz und Möbel Nordschwarzwald. Werben um Fachkräfte und für Holz-Berufe, Kooperationen mit Hochschulen, Schaffung von Plattformen zum Austausch und Unterstützung der regionalen Kompetenzvermarktung Holz.

Die Ausstellung wird am Mittwoch, 24. Juni 2015 um 17.00 Uhr von Minister Alexander Bonde und Landrat Dr. Klaus Michael Rückert im Landratsamt Freudenstadt eröffnet. Zur finnischen Baukultur in Deutschland spricht Dr. Laura Hirvi, Leiterin des Finnland-Instituts Berlin. Der Ausstellungsmacher und renommierte Architekt Dr. Kimmo Kuismanen aus Oulu hält den Gastvortrag „HOLZ. Nachhaltiges Bauen in Finnland“.

Die Ausstellung ist im Landratsamt Freudenstadt bis zum 15. Juli 2015 täglich während der üblichen Öffnungszeiten zu besichtigen. Die Teilnahme an der Ausstellungseröffnung ist ebenfalls kostenfrei möglich. Ihre Anmeldung erbitten wir an info@nordschwarzwald.de

Kontakt

Wirtschaftsförderung Zukunftsregion Nordschwarzwald GmbH
Westliche Karl-Friedrich-Straße 29-31
D-75172 Pforzheim
Steffen Schoch
Geschäftsführer
Holger Rothfuss
Social Media