Let’s dance – jetzt auch in Unternehmen

Die Autorin Monica Deters fordert auf zum ‚Tanz mit dem Boss’
«Dance with the Boss» von Monica Deters (PresseBox) (Bargteheide, ) Das amerikanische Pendant zu "Let's Dance" hat die Königin des Parketts gekürt: Rumor Willis. Mit diesem Erfolg hat zu Beginn der Staffel niemand gerechnet, wahrscheinlich nicht mal sie selbst, stand sie doch bisher im Schatten der Star-Eltern Bruce Willis und Demi Moore. Monica Deters, Buchautorin und Starkmacherin für Führungskräfte und Mitarbeiter, sieht in dem Erfolg ihre Metapher bestätigt: "dass Tanzen Anlass für eine Veränderung im eigenen Leben sein kann - sogar im Job".

Tanzen im Job? In ihrem aktuellen Buch 'Dance with the Boss' fordert Deters genau dazu auf: Doch nur im übertragenen Sinn: "Seinen Chef kann man sich nicht immer aussuchen, aber man kann lernen, ihn taktvoll zu führen." Genau wie bei den Promis von 'Let's Dance' gehört zum perfekten Tanz sehr viel Übung. Das beschreibt sie humorvoll, aber auch wissenschaftlich untermauert, basierend auf dem Harvard-Führungskonzept, welches sie mal eben zum Harvard-Führungs-Parkett gemacht hat.

"Arbeiten ist wie Tanzen - Es macht nur Spaß, wenn es uns gefällt", sagt die Campus-Autorin. "Den Großteil des Lebens verbringen wir mit unserer Arbeit. Daher ist es unerlässlich, dass wir uns dabei auch wohlfühlen. Viele haben jedoch den Spaß an ihrer Arbeit längst verloren. Dadurch geht enormes Potenzial verloren - für Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen. Ich möchte Mitarbeiter dazu motivieren, aus ihrer Lethargie heraus zu finden und viel stärker eigeninitiativ und selbstbestimmt zu handeln. Das hat auch viele Vorteile für das Unternehmen." Führen als Mitarbeiter? "Aber natürlich - bevor der Chef gegen den Pfeiler tanzt, ist der Mitarbeiter gefragt, entsprechend einzugreifen."

Damit das gemeinsame Tanzen von Chef und Mitarbeiter funktioniert, sollte vorher klar sein, mit wem man es zu tun hat. Anhand eines von Deters entwickelten 'Chef-Tanz-Typ-Tests' können Mitarbeiter genau das herausfinden. Sie unterscheidet dabei sechs unterschiedliche Chef-Typen, vom leidenden Blues-Typ über den feurigen Salsa-Typ, bis hin zum souveränen Slow-Foxer, die sie in ihrem Buch ausführlich darstellt.

Deters zieht Ihre Erkenntnisse aus eigenen Erlebnissen und Erfahrungen. Sie war selbst 20 Jahre in der weiten Konzern-Welt tätig, die von Fusionen, Umstrukturierungen und wechselnden Chefs geprägt war. Mit ihrer umfangreichen Ausbildung zum zertifizierten Business-Coach hilft die 'Starkmacherin' als Referentin und Rednerin in Unternehmen dabei, Führung und Teams wieder zusammenzubringen.

Mehr Informationen zu Monica Deters und ihrem Buch "Dance with the Boss" finden Sie unter ihrer neuen Website: www.monicadeters.com. Das Buch erhalten Sie überall im Handel z.B. unter www.amazon.de.

Kontakt

Monica Deters
Buschkoppel 7
D-22941 Bargteheide

Bilder

Social Media